Wie man einen Esstisch stabiler macht

Sie haben einen wunderschönen Esstisch - solange niemand in der Nähe sitzt. Dann wackelt es, kippt und scheint jeden Moment umzufallen. Anstatt den Tisch in den Müll zu werfen, können Sie einen Esstisch mit ein wenig Aufwand und Gegenständen, die Sie wahrscheinlich im Haus haben, stabiler machen. Mit ein paar einfachen Schritten besteht für jeden, der darauf sitzt, die geringere Gefahr, von ihm niedergeschlagen zu werden.

Instabile Tabellenergebnisse

Schritt 1

Stellen Sie es auf eine ebene Fläche. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Möbel auszugleichen, besteht darin, sicherzustellen, dass sie auf einer ebenen Fläche stehen. So flach Ihr Boden auch sein mag, er kann nach unten abfallen oder Schwachstellen aufweisen. Bewegen Sie den Tisch leicht vorwärts, rückwärts und hin und her, um festzustellen, ob eine einfache Neupositionierung Ihr Problem behebt.

Schritt 2

Beine ausgleichen. Wenn der Esstisch immer noch wackelig ist, prüfen Sie, ob alle Beine gleich lang sind. Möglicherweise fehlt ein Knopf, eine Rolle oder ein anderes Teil, wodurch es kürzer als der Rest ist. Verwenden Sie eine Streichholzschachtel, gefaltete Pappe, kleine Holzstücke oder andere Gegenstände, um sicherzustellen, dass die Beine gleich lang sind. Sie können dekorative Schals oder Vorhangfransen um die Unterseite der Beine wickeln, wenn Sie die Gegenstände verstecken müssen, mit denen Sie den Tisch stabilisiert haben.

Schritt 3

Zusätzliche Beinstütze hinzufügen. Wenn Ihr Tisch immer noch wackelig ist, stellen Sie eine zusätzliche Beinstütze her, indem Sie die Beine mit Klammern versehen. Sie können etwas so Einfaches wie Gartenpfähle verwenden, solange Sie sicherstellen, dass die Enden breit und flach genug sind, um sicher auf dem Boden zu sitzen. Die Beinstützen verdrahten, festnageln oder festkleben. Malen Sie es in derselben Farbe oder Farbe wie den Tisch, damit es nicht dumm aussieht.

Schritt 4

Decken Sie die Oberseite mit einem schweren, flachen Gegenstand ab. Ein großer Spiegel, ein schweres Stück Glas oder ein massives Stück Holz verleihen einer Tischplatte, die bessere Tage gesehen hat, Stabilität. Sie können Utensilien unter das Glas legen, um daraus einen Collagetisch zu machen, das Holz in einer ähnlichen oder kontrastierenden Farbe mit einem funky Design bemalen oder einfach eine Tischdecke über das Ganze werfen und es einen Tag nennen.

Schritt 5

Stellen Sie Stützpfeiler unter den Tisch. Für Tische, die mit den einfacheren Schritten einfach nicht stabil werden, können Sie immer Dinge darunter stapeln. Wenn es sich bei Ihrem Tisch um einen Tisch mit einer Mittelsäule handelt, verwenden Sie dekorative Regale, Beistelltische oder sprühlackierte Milchkisten an den Rändern, die gleich hoch oder etwas höher als die Säule sind. Verwenden Sie Holzklötze, um kleinere Höhen hinzuzufügen. Wenn Ihr Tisch um den Umfang herum Beine hat, können Sie diese Elemente in der Mitte des Tisches als zentrale Säule hinzufügen. Packen Sie die Kisten und dergleichen mit Schnickschnack, Büchern oder anderen Gegenständen, so dass der Tisch so aussehen soll.

Schau das Video: Wackeligen Tisch stabil machen (Januar 2020).