Was ist eine Bewertung in 925er Silber?

Die Bewertungen von Silber richten sich danach, wie rein es ist und mit welchen anderen Materialien es kombiniert wird. Reines Silber hat eine Bewertung von 999, was eine Reinheitsbewertung von 99,9 Prozent sicherstellt. Silber mit einer Bewertung von 925 hat eine Reinheit von 92,5 Prozent und wird allgemein als Sterlingsilber bezeichnet. Sterling Silber hat eine Vielzahl von Anwendungen, aber dieses Material wird hauptsächlich in Schmuck und Besteck verwendet.

Aus Sterling Silber werden Bestecke und Silberwaren hergestellt.

Überlegungen

Die Hersteller stempeln normalerweise Schmuck oder Besteck mit den Zahlen "925", was bedeutet, dass das Stück zu 92,5 Prozent aus Silber und zu 6,5 Prozent aus Kupfer besteht. Kupfer wird mit Silber legiert, da Silber unter freiem Himmel zu trüben beginnt. Während Bestecke aus Sterlingsilber noch regelmäßig gereinigt werden müssen, verzögert die Kombination der beiden Metalle den Anlaufprozess.

Leistungen

Die Schönheit eines Stücks Sterling Silber nimmt mit dem Alter zu. Das Erscheinungsbild erhält mit der Zeit einen weichen Glanz, der als Patina bezeichnet wird. Da Silber duktil ist, was bedeutet, dass es leicht geformt werden kann, kann eine Vielzahl von aufwändigen Designs konstruiert werden, um Besteck oder Schmuck ein anspruchsvolles Erscheinungsbild zu verleihen. Da reines Silber ziemlich weich ist, sorgt die Verwendung von Sterlingsilber für eine längere Haltbarkeit von Schmuck und Besteck.

Typen

Während Silber mit einem Rating von 925 normalerweise Silber und Kupfer enthält, variiert die genaue Zusammensetzung des Sterlingsilbers. Manchmal kombinieren Hersteller andere Materialien wie Zink, Silizium oder Platin mit der Mischung, um die Verarbeitbarkeit und Haltbarkeit zu verbessern. Sterling Silber kann in vielen Arten von Produkten verwendet werden. Altes Besteck ist in der Regel neben Silberkrügen und -tellern auch Sterling. Sterling Silber wird auch in Halsketten, Ringen, Anhängern und Broschen verwendet.

Identifizierung

In den meisten Fällen muss zur Identifizierung von Sterling Silber der Boden eines Besteckteils untersucht werden. Mit Ringen stempeln die Hersteller diese Information innerhalb des Bandes. Bei einer Halskette geben Handwerker diese Informationen neben der Schließe an. Normalerweise werden das Herstellungsland und die Reinheit des Stücks in das Stück eingeätzt. Die Zahlen sollten "925" lauten, was sicherstellt, dass das Stück aus Sterlingsilber besteht.

Warnung

Während Sterling Silber eine kostengünstigere Alternative zu anderen Schmuckmaterialien wie Gold darstellt, gibt es eine Reihe von Nachteilen. Einige Menschen leiden unter Allergien, wenn sie Schmuck aus Sterlingsilber tragen, hauptsächlich aufgrund einer Reaktion auf das Kupfer im Stück. Bei Besteck muss Silber häufig gewartet werden, da das Anlaufen schnell die Schönheit des Stücks beeinträchtigt. Darüber hinaus kann Sterlingsilber leicht von Schleifmitteln zerkratzt werden und korrodiert schnell, wenn es Salz ausgesetzt wird.

Schau das Video: Königskette und 10 Schein unter 800 facher Vergrößerung anschauen! - USB Mikroskop (Dezember 2019).