Wie man Kratzer in weißen Ledersofas behebt

Obwohl Leder ein strapazierfähiges Material ist, können scharfe Gegenstände - wie Tierkrallen und Gürtelschnallen - unschöne Kratzer auf Ihrem weißen Ledersofa hinterlassen. Diese Kratzer können schnell dazu führen, dass Ihr Ledersofa alt und schmuddelig aussieht. Sie können Ihr Sofa zu einem Lederrestaurator bringen, um die Kratzer zu entfernen. Diese Option ist jedoch im Allgemeinen teuer. Versuchen Sie stattdessen ein paar billigere DIY-Optionen, um die Kratzer zu entfernen und das Aussehen Ihres weißen Ledersofas wiederherzustellen.

Ledersofas sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich.

Schritt 1

Zwei bis drei Tropfen destilliertes Wasser direkt auf den Kratzer geben. Sie möchten gerade genug Wasser, damit die Kratzer feucht sind. Zu viel Wasser kann jedoch Flecken auf Ihrem Ledersofa hinterlassen.

Schritt 2

Reiben Sie das Wasser mit einem weichen Ledertuch, das man Gämse nennt, in die Kratzer. Früher aus Antilopenhaut hergestellt, werden Gämsen heute normalerweise aus Schaffell hergestellt.

Schritt 3

Reiben Sie die Kratzer mit dem Fensterleder in einer kreisenden Bewegung weiter. Einige Sekunden reiben.

Schritt 4

Untersuche die Kratzer. Wenn die Kratzer immer noch sichtbar sind, geben Sie zwei bis drei Tropfen Olivenöl in ein fusselfreies Tuch und reiben Sie die Kratzer, bis sie nicht mehr vorhanden sind. Wischen Sie das Olivenöl mit einem sauberen, fusselfreien Tuch vom Ledersofa ab.

Schritt 5

Tragen Sie einen Lederreiniger und Conditioner auf ein fusselfreies Tuch auf und polieren Sie das weiße Ledersofa wie gewohnt.