Wie man berechnet, wie viele Schnüre in einem Baum sind

Unabhängig davon, ob Sie in Ihrem Landschaftsbauprojekt Bäume fällen oder herausfinden, wie viel Brennholz Sie für den Winter benötigen, ist es eine nützliche Fähigkeit, die Gesamtschnur Ihrer Bäume abschätzen zu können. Eine Holzschnur entspricht 128 Kubikfuß; Um dies zu veranschaulichen, stellen Sie sich einen Stapel von Stämmen vor, der 1,80 m hoch, 1,80 m breit und 2,80 m lang ist. Das ist schwer auf stehende Bäume zu übertragen, aber mit einer einfachen Geometrie und einem standardisierten Tisch können Sie eine gute Vorstellung davon bekommen, wie Ihre Ernte aussehen wird.

Schätzen Sie die Holzschnüre in einem Baum mit einer Grundformel.

Schritt 1

Messen Sie den Umfang des Baumes in einer Höhe von 4 1/2 Fuß über dem Boden.

Schritt 2

Teilen Sie den Umfang durch 3,14, um den Durchmesser zu erhalten.

Schritt 3

Weitere Informationen finden Sie in "Estimating Firewood" der University of New Hampshire (siehe Ressourcen). Passen Sie Ihren Durchmesser an den nächsten an, der in der Tabelle aufgeführt ist. Wenn der Durchmesser Ihres Baumes beispielsweise 30 cm beträgt, ergibt dies 0,3 Kordeln oder etwa ein Drittel einer Holzkordel. Ein Baum mit einem Durchmesser von 22 Zoll ergibt eine volle Holzschnur.