Warum piept das Hausalarmsystem weiter?

Wenn Ihr Hausalarm zeitweise zu piepen beginnt, ist irgendwo im System ein Fehler aufgetreten. Meistens liegt dies an einem losen Sensor oder einer defekten Batterie. Haushaltsalarme haben einen Bildschirm auf dem Hauptbedienfeld, der anzeigt, welcher Sensor den Piepton verursacht. Um ein Hausalarmsystem zu reparieren, das immer wieder piept, muss manchmal die Zone umgangen werden, in der sich der Sensor für kurze Zeit befindet. Aufgrund der vielen verschiedenen Alarmsysteme auf dem heutigen Markt ist es eine gute Idee, die Bedienungsanleitung zur Hand zu haben.

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Alarmsystem reparieren.

Schritt 1

Gehen Sie zur Alarmtastatur und drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur mit Ihrem Finger. Dies stoppt das Piepen für eine kurze Zeit. Sehen Sie sich den Bildschirm auf der Tastatur an. Der Bildschirm zeigt in den meisten Fällen an, wo sich der Fehler befindet.

Schritt 2

Suchen Sie den Sensor, dessen Fehler auf dem Display angezeigt wird. Überprüfen Sie den Sensor, um sicherzustellen, dass der Sensor und der Sensorkontakt sicher sind. Wenn der Sensor oder Kontakt locker ist, wird keine gute Verbindung hergestellt, und Sie erhalten einen fehlerhaften Piepton.

Schritt 3

Ziehen Sie alle losen Schrauben an, mit denen der Sensor befestigt ist, oder verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, wenn in Ihrem System Schrauben verwendet werden. Einige Systeme verwenden einen speziellen Epoxidkleber, um die Sensoren an Ort und Stelle zu halten. Wenn dies für Ihr System der Fall ist, rufen Sie Ihre Alarmfirma an.

Schritt 4

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Abdeckung mit dem Kreuzschlitzschraubendreher am Sensor befestigt ist. Ziehen Sie die Batterie aus dem Sensor und legen Sie eine neue Batterie ein. Setzen Sie den Deckel wieder auf den Sensor und sichern Sie ihn mit der Halteschraube.

Schritt 5

Kehren Sie zum Alarmbedienfeld zurück und überprüfen Sie den Bildschirm. Wenn der Sensor nicht mehr stört, wird auf dem Bildschirm "Bereit" angezeigt. Wenn nicht, umgehen Sie den Sensor vorübergehend und rufen Sie Ihre Alarmfirma zur Wartung an.

Schritt 6

Geben Sie Ihren persönlichen Sicherheitscode ein und drücken Sie die Bypass-Taste. Einige Alarme unterscheiden sich hinsichtlich der Umgehung von Zonen. Einzelheiten zu Ihrem Alarm finden Sie in der Bedienungsanleitung. In der Regel geben Sie eine zweistellige Nummer ein, die die Zone kennzeichnet, die Sie umgehen möchten. Dies stoppt den Piepton, bis die Alarmfirma das System gewartet hat.