Abdichten von Sockelleisten

Kredit: Lex20 / iStock / GettyImagesSeal Sockelleisten mit Abdichten, um kalte Winterluft fernzuhalten.

Die Hauptmotivation für das Verstemmen von Sockelleisten ist in der Regel kosmetisch, es kann aber auch mehr sein. Fußleisten decken die Lücke zwischen Wandverkleidung und Boden ab, und manchmal ist Abdichten erforderlich, um kalte Luft abzudichten, die durch diese Lücke strömt. Unabhängig davon, ob Sie abdichten, um die Raumisolierung zu verbessern oder die Wände besser aussehen zu lassen, sollten Sie ein Produkt verwenden, das Silikon enthält. Reine Acrylprodukte neigen dazu auszutrocknen und mit zunehmendem Alter zu reißen. In den meisten Fällen ist silikonisiertes Acryl das zu wählende Produkt. Es ist überstreichbar und lässt sich leicht mit Wasser reinigen.

Sammeln Sie Ihre Ausrüstung

credit: cnicbc / iStock / GettyImagesWenn Sie Ihren Finger für das Werkzeug verwenden, halten Sie genügend Lappen oder Papiertücher bereit, um es sauber zu halten.

Die naheliegendste Versorgung, die Sie zum Verstemmen benötigen, ist eine Tube Verstemmen. Einhundertprozentiger Silikon-Dichtstoff ist wasserdicht und bietet die beste Abdichtung aller Dichtstoffe. Sobald Sie es angewendet haben, ist es schwierig, es zu entfernen. Verwenden Sie es daher nur, wenn Sie definitiv nicht malen möchten. Wenn Sie malen möchten oder sich noch nicht entschieden haben, entscheiden Sie sich stattdessen für überstreichbare Silikondichtungen.

Sie benötigen auch eine Kartuschenpistole. Die meisten Modelle, auch die sehr preisgünstigen, funktionieren gleich gut, aber die mit eingekerbten Kolben erfordern weniger Kraftaufwand. Wenn Sie eine davon haben, können Sie durch einfaches Drehen des Kolbens den Druck auf den Dichtring abbauen. Dies ist ein wichtiger Bonus, der das Vermeiden von Verschüttungen erleichtert.

Nach dem Auftragen von Abdichten müssen Sie es bearbeiten, dh die Perle glätten, um eine konkave Oberfläche zu bilden. Sie können ein preiswertes Kunststoffwerkzeug in jedem Lackgeschäft kaufen, aber wenn Sie wasserlösliches Dichtmittel auftragen, funktioniert Ihr Finger besser und es ist einfacher zu handhaben. Sie sollten Lappen zur Hand haben, um Ihre Finger sauber zu halten, und auch einen Eimer Wasser, um die Lappen sauber zu halten. Reines Silikon löst sich nicht auf. Wenn Sie dieses Produkt auftragen, benötigen Sie kein Wasser, aber Sie benötigen mehr Lappen oder Papiertücher. Viele professionelle Maler halten das Kunststoffwerkzeug für die am wenigsten verschmutzte Werkzeugoption beim Auftragen von reinem Silikon.

Tipps zum Auftragen von Caulk

credit: Kenny10 / iStock / GettyImagesHolen Sie sich eine saubere Perle, indem Sie die Waffe zu sich ziehen, anstatt sie in den frischen Dichtungsring zu drücken.

Das Abdichten ist fast eine minimalistische Kunstform: Je weniger Energie Sie beim Abdichten aufwenden, desto besser wird der Job. Bevor Sie Sockelleisten abdichten, ist es wichtig, dass Sie prüfen, ob die Lücken größer sind als ca. 1/4-Zoll. Es ist schwierig, große Lücken zu füllen, ohne dass die Abdichtung durchhängt und sich löst. Klopfen Sie also noch ein paar Nägel hinein, um die Lücken zu schließen. Ein paar weitere Tipps können Ihnen dabei helfen, großartige Ergebnisse zu erzielen:

  • Bereiten Sie den Dichtungsschlauch vor, indem Sie die Spitze mit einem Universalmesser in einem 45-Grad-Winkel abschneiden. Je weiter unten Sie diesen Schnitt machen, desto breiter wird die Perle. Für die meisten Anwendungen ist es am besten, den Schnitt etwa 2,5 cm von der Spitze entfernt auszuführen. Setzen Sie eine 3-Zoll-Schraube oder einen 3-Zoll-Nagel ein, um die Dichtung des Röhrchens zu durchstechen, und Sie können loslegen. Bei einigen Kartuschenpistolen ist ein Einstichwerkzeug - ein Stück steifer Draht - direkt am Pistolenkörper angenietet.
  • Um eine gleichmäßige, saubere Perle ohne Überschuss zu erhalten, denken Sie daran, die Pistole immer in Ihre Richtung und von dem frisch abgelegten Material weg zu ziehen. Halten Sie die sich verjüngende Spitze des Rohrs in Kontakt mit der Oberfläche und üben Sie beim Bewegen der Pistole einen gleichmäßigen Druck auf den Abzug aus. Lassen Sie den Druck auf den Dichtring los, indem Sie den Kolben drehen oder den Freigabehebel drücken, sobald Sie die einzelnen Wülste fertiggestellt haben.
  • Die perfekte Perle füllt die Lücke nur mit geringem oder keinem Übermaß und ohne Blasen oder Brüche. Wenn Sie eine Unterbrechung bemerken, beenden Sie die Perle, die Sie gerade machen, gehen Sie zurück und tragen Sie etwas mehr Dichtungsmasse auf, um sie zu füllen.
  • Wenn Sie eine Perle fertiggestellt haben, fahren Sie mit Ihrem Finger oder einem Werkzeug in einer gleichmäßigen, ununterbrochenen Bewegung über die Oberfläche. Denken Sie hier an die Zen-Kalligraphie. Ein einzelnes Wischen, das ordnungsgemäß ausgeführt wird, führt zu besseren Ergebnissen als mehrere Durchgänge. Überschüssiger Dichtstoff wird sich an Ihrem Finger ansammeln. Halten Sie daher einen Lappen bereit, um ihn abzuwischen.

Denken Sie immer daran, den Druck auf den Dichtring abzubauen, bevor Sie den Schlauch absetzen. Selbst wenn Sie den Druck abgelassen haben, tropft der Schlauch wahrscheinlich noch ein wenig, daher ist es sicher, die Spitze mit einem Lappen oder Papiertuch zu umwickeln.

Schau das Video: Fugenfill Innenecke (Februar 2020).