DIY Cinder Block und konkrete Sitze

Mit einer Gartenbank aus Beton können Sie auf einfache Weise und ohne großen Aufwand Sitzgelegenheiten im Freien auf Ihrem Grundstück schaffen. Während in den meisten Gartencentern Grundeinheiten aus Betonbänken erhältlich sind, können Sie mit Aschenblöcken und Beton selbst Sitze herstellen, die jahrzehntelang halten. Während dieses Heimwerkerprojekt nicht schwierig ist, warten Sie mindestens eine Woche, bis es fertig ist, da der Beton trocknen muss.

Kredit: George Doyle / Stockbyte / Getty ImagesEinfache konkrete Sitzgelegenheiten sind unkompliziert zu machen.

Schritt 1

Legen Sie zwei 3 Fuß lange, 2 mal 4 Zoll große Holzbretter parallel zueinander auf eine ebene Fläche. Legen Sie jedes Board auf eine der 2 Zoll breiten Seiten und platzieren Sie sie 21 Zoll voneinander entfernt.

Schritt 2

Legen Sie zwei 2 Fuß lange, 2 mal 4 Zoll große Holzbretter senkrecht zu den 3 Fuß langen Brettern, um ein Rechteck zu bilden. Legen Sie jedes 2 Fuß lange Brett auf eine der 2 Zoll breiten Seiten. Machen Sie alle Ecken der Bretter bündig und sichern Sie sie mit einer 2 Zoll langen Holzschraube an jeder Ecke.

Schritt 3

Stellen Sie den rechteckigen Rahmen auf eine ebene Fläche. Legen Sie ein 21 x 36 Zoll großes Blatt Teerpapier oder Dachdeckerpapier so in den Rahmen, dass es den unteren Rand des Rechtecks ​​bedeckt.

Schritt 4

Bruchstücke von Fliesen, Marmor, Kieselsteinen oder anderen Gegenständen aus Naturmaterial verdeckt auf Teerpapier oder Dachdeckerpapier legen. Ordnen Sie die Elemente zufällig oder in einem Muster an, bis Sie mit dem Layout zufrieden sind. Heben Sie jeden Artikel nacheinander an, tragen Sie einen Tropfen Klebstoff auf die Stelle auf dem Papier auf, an der sich der Artikel befand, und bringen Sie ihn an diese Stelle zurück.

Schritt 5

Die Innenseite der Holzbretter mit einem Pinsel mit Formentrennmittel bestreichen.

Schritt 6

Setzen Sie eine Staubmaske auf. Bereiten Sie die Sackbetonmischung in einer alten Schubkarre vor, indem Sie langsam Wasser hinzufügen, bis das Material eine zähe Konsistenz aufweist. Tragen Sie die Staubmaske, bis Sie mit der pulverförmigen Betonmischung fertig sind.

Schritt 7

Schaufeln Sie den Beton in den rechteckigen Rahmen, um das Papier und andere Gegenstände abzudecken. Verwenden Sie eine alte Schaufel für diese Aufgabe. Fügen Sie dem Inneren des Rahmens eine Tiefe von ca. 5 cm (2 Zoll) Beton hinzu.

Schritt 8

Legen Sie zwei 30 Zoll lange Bewehrungsstücke parallel zueinander und mit gleichmäßigem Abstand im Beton ein. Füllen Sie den Rest des Rahmeninneren mit Beton. Lassen Sie den Rahmen zwei bis drei Tage an Ort und Stelle, damit der Beton abbinden kann.

Schritt 9

Entfernen Sie die Holzschrauben aus den Ecken des Rahmens und ziehen Sie jedes Holzstück gerade aus dem Beton heraus. Breiten Sie eine Plane neben dem Beton aus und drehen Sie den Beton vorsichtig auf die Plane. Der Beton wird die Arbeitsplatte sein. Schälen Sie das Teerpapier oder das Dachpapier von der Oberseite des Betons ab. Lassen Sie den Labortisch zwei bis drei Tage aushärten.

Schritt 10

Stapeln Sie zwei Schlackenblöcke mit den Löchern nach oben aufeinander. Bilden Sie einen zweiten Stapel von zwei Ascheblöcken 1 Fuß vom ersten Stapel. Stellen Sie sicher, dass die Platten der Schlackenblöcke auf gleicher Höhe liegen. Bewegen Sie die konkrete Tischplatte auf den Aschenblockstapeln und zentrieren Sie die Tischplatte über den Blöcken, so dass ungefähr 6 Zoll über die Seiten hinausragen.

Schau das Video: CS50 Live, Episode 007 (Dezember 2019).