Wie man eine Maple Sugar Shack baut

Ahornzuckerhütten werden seit Jahrhunderten verwendet, um das Wasser aus dem Saft zu verdampfen. Die Hütten benötigen ein Verdunstungswerkzeug sowie eine ausreichende Belüftung. Eine traditionelle Ahornzuckerhütte kann mit einem Holzverdampfungssystem und einer belüfteten Kuppel hergestellt werden. Sie können auch eine modernere Ahorn-Zuckerhütte bauen, indem Sie einen elektrischen Verdampfer und Lüftungsfenster einbauen. Es ist wichtig, Ahorn-Zuckerhütten innen und außen wetterfest zu machen. Es wird nicht nur den Elementen von außen zugewandt sein, sondern das Innere wird während des Verdampfungsprozesses großen Mengen an Wärme und Dampf ausgesetzt.

Die Belüftungskuppel und die Innenausstattung machen die historische Ahorn-Zuckerhütte einzigartig.

Vorbereitung und Boden

Schritt 1

Wählen Sie Gebäudepläne online oder über eine Firma aus. Sie sind auf Websites wie Jamaica Cottage Shop erhältlich (siehe "Ressourcen :). Stellen Sie sicher, dass die Pläne die notwendigen Teile für die Ahornzuckerproduktion enthalten und nicht nur Bretterbuden sind.

Schritt 2

Bauen Sie ein Fundament Ihrer Wahl. Ein Kiesfundament von 3 bis 4 Fuß sollte ausreichen.

Schritt 3

Messen und schneiden Sie die Bodenbalken auf die richtige Länge, abhängig von der Größe Ihrer Zuckerhütte. Abhängig von der Größe des Shacks sollten Sie mehrere Balken sowie zwei Randbalken, zwei Bandbretter und zwei Kufen haben.

Schritt 4

Nageln Sie jeden Balken mit verzinkten Nägeln an die Randbalken, die sich unter der Balkenreihe befinden. Der Unterboden sollte eben sein, um die Langlebigkeit Ihrer Hütte zu gewährleisten. Nageln Sie die Bretter an die Enden der Balken. Den Unterboden am Fundament verankern.

Schritt 5

Nageln Sie den Boden mit 8d verzinkten Kastennägeln auf den Unterboden. Nägel sollten alle 6 Zoll entlang der Kanten des Bodens und einen Fuß auseinander auf dem Rest des Bodens platziert werden.

Wände und Dach

Schritt 1

Messen und schneiden Sie Wandpaneele nach Ihren Plänen oder Vorlagen. Auch Fenster- und Türteile messen und ausschneiden. Messen Sie das Abstellgleis auf einen Zentimeter länger als Ihre Wandpaneele und schneiden Sie die erforderlichen Abstellgleisabschnitte ab.

Schritt 2

Nageln Sie den Wandrahmen zusammen, indem Sie wie bei der Bodengestaltung Stifte in die Bretter nageln. Nageln Sie die Wandpaneele an die Bolzen und nageln Sie das Abstellgleis. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle vier Wände und achten Sie darauf, dass die beiden gegenüberliegenden Wände übereinstimmen.

Schritt 3

Nageltür an der Türwand anbringen. Legen Sie die Tür auf die Bolzen und Nagelscharniere sowohl an der Tür als auch am Bolzen / Türrahmen. Machen Sie dasselbe für Fenster, wenn Fenster Teil des Plans sind.

Schritt 4

Schieben Sie die Wände jeweils aufrecht auf den Boden. Nägeln Sie jeden Wandpfosten mit verzinkten 16D-Boxnägeln in die Bodenbalken. Stellen Sie sicher, dass die Wände am Rand des Bodens ausgerichtet sind.

Schritt 5

Dachbinder messen und schneiden. Schneiden Sie sie je nach Größe und Steilheit des Dachs auf 2 x 4 oder 2 x 6. Die Enden, die die Dachmitte bilden, mit einer Säge abwinkeln.

Schritt 6

Verbinden Sie die Teile des Dachstuhls mit vier Aluminium-Ausbesserungsplatten pro Träger. Schrauben Sie sie fest, um den Dachrahmen zu vervollständigen. Nagelbinder an der Oberseite des Wandrahmens anbringen, wobei sich die Seiten mit jedem Binder abwechseln.

Schritt 7

Decken Sie die Binder ab, indem Sie die Dachbahnen an die Binder nageln. Versetzen Sie die Blätter, um die Festigkeit des Dachs zu erhöhen. Schneiden Sie ein viereckiges Stück von der Dachmitte ab, um die Kuppel aufzunehmen. 2 x 4 Sekunden über die Öffnung nageln, um die Kuppel zu stützen.

Ergänzungen

Schritt 1

Installieren Sie eine Lüftungskuppel, indem Sie sie an die Halterung nageln. Befestigen Sie es mit Metallstreben am Dach.

Schritt 2

Installieren Sie einen flammhemmenden Rahmen mit einer Grundfläche von mindestens einem halben Fuß über dem Boden. Stellen Sie ein großes Gefäß auf den Rahmen, um den Sirup zu halten. Alternativ können Sie einen Verdampfer für eine modernere Ahornsiruphütte installieren.

Schritt 3

Schließen Sie einen Schornstein von der Verdunstungsanlage an die Kuppel oder die belüfteten Fenster an.