Erdbeeren wachsen lassen

Aromatische und pflegeleichte Erdbeeren (Fragaria x ananassa) bieten zwei Haupterdbeerkulturen an - im späten Frühling und frühen Herbst - mit etwas Beerenproduktion während des Sommers. Erdbeeren werden in den Winterhärten 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut und sind winterharte Stauden, die Früchte tragen, wenn sie in der vollen Sonne gepflanzt werden.

Erdbeeren gibt es in drei Sorten: langlebig, tagesneutral und im Juni. Während immer tragende Erdbeeren von Frühling bis Herbst Früchte tragen, tragen Juniträger im Sommer einmal im Jahr Früchte. Tagesneutrale Erdbeeren ähneln immer tragenden Erdbeeren, da sie den ganzen Sommer über Früchte tragen. Während Everbearer zu Beginn und am Ende der Saison mehr Obst produzieren und in der Mitte ein paar Früchte, produzieren tagesneutrale Erdbeeren den ganzen Sommer über gleichmäßiger.

Immergrüne Erdbeeren pflanzen

Wählen Sie einen Bereich, der empfängt volle Sonne - täglich sechs bis acht Stunden Sonnenlicht - für Erdbeeren. Sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann, den Garten bebauen oder mit einem Spaten den Boden aufarbeiten und alles Gras und Unkraut entfernen. Fügen Sie 1 Pfund 10-10-10 Dünger pro 100 Quadratmeter Boden und arbeiten Sie in den Boden mindestens 6 cm tief.

Erdbeeren mögen lehmigen Boden mit pH von 5,8 bis 6,5. Um den Boden alkalischer zu machen, fügen Sie 3 Pfund Kalk pro 100 Quadratfuß Boden pro Punkt mehr hinzu. Um den pH-Wert des Bodens zu senken, fügen Sie 1 1/2 Pfund elementaren Schwefels pro 100 Quadratfuß Boden pro Punkt Abnahme hinzu.

Erdbeeren legen 15 Zoll auseinander in drei reihen abschnitten. Lassen Sie zwischen jedem dreireihigen Abschnitt einen 2-Fuß-Fußweg. Machen Sie Reihen lang genug, um die gewünschte Anzahl von Pflanzen mit diesem Abstand aufzunehmen.

Ein Loch graben doppelt so breit als Wurzelballen der Erdbeerpflanze und so tief, dass die Kronenmitte mit der Bodenoberfläche übereinstimmt. Fülle das Loch wieder mit Erde und Wasser. Um Pflanzen herum mulchen, um Unkraut zu vermeiden.

Pflanzen pflegen

Wassererdbeeren mit 1 Zoll Wasser pro Woche durch Frühling, Sommer und Herbst. Bei starkem Regen nicht wässern, bis die Bodenoberfläche trocken ist.

Immergrüne Erdbeeren einmal im Jahr düngen mit 1 Pfund von 10-10-10 pro 100 Quadratmeter beginnend nach der ersten Ernte in der zweiten Saison und jeweils im folgenden Jahr. Anstatt den Dünger in den Boden zu geben, gießen Sie ihn nach der Düngung gründlich, damit der Dünger zu den Wurzeln gelangt. Die ersten Ernten werden im späten Frühjahr und frühen Herbst erfolgen, aber es wird den ganzen Sommer über nach reifen Früchten bei immer tragenden Sorten gesucht.

Everbearing Erdbeeren produzieren nicht viele Läufer - Stämme, die aus der Krone der Pflanze herausragen und eine Babypflanze hervorbringen - aber sie werden einige im Sommer hervorbringen. Alle Läufer abklemmen an dem Punkt, an dem sie aus der Pflanze austreten. Durch das Kneifen von Läufern kann die Pflanze ihre ganze Energie in die Obstproduktion stecken, anstatt neue Pflanzen zu produzieren.

In Gebieten, in denen es über den Winter eiskalt ist, bedecken Sie die Erdbeeren nach dem ersten harten Frost mit Strohmulch. Halten Sie die Pflanzen den ganzen Winter über bedeckt. Wenn sich die Temperaturen im Frühjahr erwärmen, sollten Sie Erdbeerpflanzen auf neues Wachstum prüfen. Entfernen Sie den Mulch, wenn neue Blätter in der Mitte der Pflanzenkrone erscheinen.

Schau das Video: Erdbeeren im Garten anbauen und die Schwierigkeiten (Dezember 2019).