Wie man Fünf-Gallonen-Wasserflaschen recycelt

Fünf-Gallonen-Wasserflaschen sind die gebräuchlichste Kruggröße, die bei Wasserlieferdiensten zu Hause oder im Büro erhältlich ist. Früher bestanden große Wasserkrüge oder Glasballons aus Glas, heute bestehen sie aus gemischtem Kunststoff der Nummer 7. Seriöse Wasserversorger nehmen leere Wasserkrüge selbst zurück, um sie zu desinfizieren und wiederzuverwenden. Wasserkrüge können jedoch nach jahrelangem Gebrauch abgenutzt oder beschädigt werden. In diesem Fall sollten sie recycelt werden.

Fünf-Gallonen-Wasserflaschen sind in Büros üblich.

Schritt 1

Wenden Sie sich an Ihren Wasserlieferdienst, wenn Sie unerwünschte, übermäßige oder beschädigte 5-Gallonen-Wasserflaschen haben. Wasserversorger holen in der Regel ihre eigenen Flaschen ab und recyceln sie in einer bestimmten Einrichtung.

Schritt 2

Wenden Sie sich an Ihren Recycling- oder Abfallentsorgungsdienst am Straßenrand, um zu erfahren, ob er Kunststoffe der Nummer 7 oder große 5-Gallonen-Wasserflaschen akzeptiert. Einige Bordsteinkantendienste akzeptieren diese Kannen zusammen mit anderen gemischten Kunststoffen.

Schritt 3

Suchen Sie online nach Recyclinganlagen für Kunststoffe in Ihrer Gemeinde. Geben Sie Ihre Stadt und Ihre Postleitzahl ein, um eine Liste der örtlichen Recycler, deren Öffnungszeiten und Wegbeschreibungen zu erhalten.

Schritt 4

Spülen Sie die Wasserflaschen oder Krüge ab, wenn sie übermäßig verschmutzt sind. Einige Recycling-Zentren akzeptieren keine mit Schmutz und Dreck beschichteten Kunststoffe.

Schritt 5

Bringen Sie Ihre 5-Gallonen-Wasserflaschen zur entsprechenden Recyclinganlage. Kombinieren Sie die Flaschen mit anderen wiederverwertbaren Materialien, um Benzin zu sparen und die Transportkosten zu senken.