Die besten Gebiete in den Vereinigten Staaten, um Gemüse anzubauen

Seit 1975 hat der Gemüsekonsum in den USA stetig zugenommen. Im Jahr 2010 berichtete das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten über eine weit verbreitete Verwendung von Gemüse: "Gemessen am Frischgewicht betrug der Pro-Kopf-Verbrauch von Gemüse und Melonen in den ersten neun Jahren dieses Jahrzehnts durchschnittlich 440 Pfund, wobei Kartoffeln eine Rolle spielten für 30 Prozent der Gesamtsumme. Tomaten, Salat, Mais und Zwiebeln runden das Top-Five-Gemüse ab. "

Zustände

Praktisch jeder Staat in Amerika baut Gemüse an. Georgia ist berühmt für Vadalia Zwiebeln. Gilroy, Kalifornien, ist die Hauptstadt des Knoblauchs und Idaho hat sich durch seine Bäckerkartoffeln einen Namen gemacht. Der Staat Washington ist der größte Karottenproduzent, gefolgt von Kalifornien, und die USA sind nach China der zweitgrößte Karottenproduzent. Die Hauptgemüseanbaustaaten sind Kalifornien, Washington, Idaho, Wisconsin und Florida. Wyoming hat nur 952 Hektar Gemüseproduktion im Vergleich zu fast 1,2 Millionen Hektar in Kalifornien.

Arkansas

Der reiche rote Schmutz des fruchtbaren Arkansas River Valley bietet ein ideales Umfeld für den Anbau vieler Gemüsepflanzen auf dem Frischmarkt. Bixby, Oklahoma, an den Ufern des Arkansas River, behauptet, die Hauptstadt der Region für Frischprodukte zu sein. Zucchini, Zuckermais, Okraschoten, Gurken, Bohnen und Kürbisse sind die preisgekrönten Pflanzen. Obwohl Oklahoma eine beträchtliche Menge an Zuckermais produziert, führt Iowa das Land weiterhin als Nummer eins der Zuckermaisproduzenten an.

Hawaii-Inseln

Die hawaiianischen Inseln, gesegnet mit viel Sonnenschein, reichlichen Niederschlägen und warmen Temperaturen, sind ein idealer Ort, um die meisten Gemüsepflanzen anzubauen. Auf dem fruchtbaren vulkanischen Boden lassen sich leicht Karotten, Auberginen, Bohnen, Melonen und Kürbis anbauen. Die sanften Passatwinde sorgen für die notwendige Luftzirkulation, um Schimmel- und Pflanzenkrankheiten bei Pflanzen in tropischen Klimazonen vorzubeugen. Auf den Inseln werden buchstäblich Hunderte verschiedener Obst- und Gemüsesorten angebaut. Die Insel Maui ist berühmt für Zwiebeln. Der jährliche Wert der Zwiebelernte im Landkreis Maui übersteigt 9 Milliarden Dollar.

Florida

In Florida gedeihen Erbsen, Tomaten, Salat, Brokkoli, Grünkohl, Blumenkohl, Zwiebeln, Okraschoten und alle Arten von Paprika. Viel Sonnenschein, viel Regen und fruchtbarer Boden bieten die perfekte Umgebung für den Anbau von Gemüse.

Kalifornien

Kalifornien ist weiterhin führend in der Gemüseproduktion. Fast 50 Prozent des in Supermärkten in den USA gekauften Frischgemüses stammt aus Kalifornien. Das Salinas-Tal ist das größte Anbaugebiet für kühle Witterungsbedingungen wie Salat, Spinat, Artischocken und Tomaten.