So entfernen und verpflanzen Sie Sod

Auf einer schönen grünen Wiese können Kinder spielen. Darüber hinaus ist es die perfekte Kulisse für Bowling, Krocket oder Badminton. Wenn ein Rasen hellgrün ist, setzt er bunte Blumen in Szene und sorgt für visuelles Interesse. Pläne ändern sich jedoch und Höfe entwickeln sich. Manchmal ist es notwendig, wachsendes Gras zu entfernen und es in einem anderen Bereich zu pflanzen. Sod ist nicht schwer zu transplantieren, aber es wird einige Vorausplanung erfordern. Wählen Sie nach Möglichkeit einen bewölkten Tag, an dem Sie umpflanzen möchten, damit das Gras nicht austrocknet.

Eine Rasenfläche bietet einen sicheren Spielbereich für Kinder.

Schritt 1

Bereiten Sie den Bereich vor, in den die Grasnarbe verpflanzt wird, indem Sie Schmutz, Stöcke und Steine ​​entfernen. Entfernen Sie auch alle Pflanzen. Entfernen Sie vorhandenen Rasen und Schmutz im Bereich bis zu einer Tiefe von 6 Zoll. Sammeln Sie den Boden an der Seite, an der der Rasen gepflanzt werden soll. Wenn die Fläche klein ist, legen Sie den Boden in eine Schubkarre.

Schritt 2

Geben Sie einen stickstoffreichen Dünger in der Hälfte der Menge in den verbleibenden Boden, die die Packung enthält. Sie wollen dem Rasen Auftrieb geben, aber nicht die Wurzeln verbrennen.

Schritt 3

Harken Sie die Fläche eben und meiden Sie dabei den Boden, der sich seitlich der Pflanzfläche ansammelt. Wasser, bis der Boden einige Zentimeter feucht ist. Mit einer Handschaufel in den Boden graben, um die Bodenfeuchtigkeit zu testen.

Schritt 4

Tauchen Sie eine scharfkantige Schaufel etwa 5 cm tief in den Rasen, den Sie verpflanzen möchten. Skizzieren Sie einen Streifen Rasen, der 1 Fuß breit und 3 bis 5 Fuß lang ist.

Schritt 5

Legen Sie die Schaufelkante unter ein Ende des Streifens und drücken Sie sie seitlich unter das Gras, um die Wurzeln vom Boden zu entfernen. Drücken Sie weiter, bis Sie den gesamten Streifen entfernt haben. Rollen Sie es auf, damit es leichter zu tragen ist.

Schritt 6

Legen Sie den Rasenstreifen auf den neu vorbereiteten Boden. Rollen Sie es aus. Gehen Sie mehrmals darauf, um sicherzustellen, dass die Wurzeln den Boden berühren. Graben Sie die Streifen weiter und pflanzen Sie sie neu ein, bis der Bereich gefüllt ist. Stoßen Sie jeden neuen Grasstreifen fest an den nächsten und versetzen Sie die Gelenke.

Schritt 7

Während der ersten Woche die transplantierte Grasnarbe täglich 15 Minuten lang gießen. Wenn das Wetter sehr heiß ist, oder über 90 Grad Fahrenheit, wässern Sie zweimal täglich.

Schritt 8

Verwenden Sie den entfernten Boden, um den Bereich zu füllen, in dem Sie den Rasen entfernt haben.

Schau das Video: Sexismus-Vorwürfe: Scheuer erntet Kritik für Looks like shit. .-Kampagne (Februar 2020).