Die besten Plätze, zum der Morchel-Pilze zu finden, die in West Virginia wachsen

Nach Angaben des West Virginia Department of Natural Resources wachsen mehr als 1.700 Pilzarten auf Feldern und in bewaldeten Gebieten des Staates. Von Mitte April bis Mitte Mai sind in den Laubwäldern des gesamten Bundesstaates sechs Morchelsorten nachgewiesen worden. Wenn Sie vorhaben, Morcheln zu jagen, machen Sie Hausaufgaben oder jagen Sie mit einer sachkundigen Person, um zu vermeiden, dass Sie die giftige Nadelbaum-Falschmorchel einsammeln.

Morcheln können im Frühjahr in bewaldeten Gebieten von West Virginia gefunden werden.

Canaan Valley

Das Canaan Valley liegt im nordöstlichen Teil von West Virginia und ist ein Waldgebiet mit Morcheln. Da diese Pilze wild wachsen und dort wachsen, wo die jährlichen Bedingungen optimal sind, gibt es kein einziges Gebiet, das als Morchelland ausgewiesen ist. Morcheln wurden von Einheimischen in vielen Bereichen des Tals gefunden und einige Funde konzentrieren sich auf höhere Waldhöhen in der Nähe von 3.000 Fuß, nachdem die Schneedecke verschwunden ist.

Östlicher Panhandle

Der östliche Panhandle von West Virginia besteht aus den Gebieten um Martinsburg. Morcheln wurden in ländlichen Waldgebieten nördlich und östlich der Stadt von örtlichen Freizeitmorcheljägern gefunden. Morcheln sind auch in den bewaldeten Regionen, die an die Staatsgrenze von Maryland grenzen, zu finden.

Monongahela National Forest

Der Monongahela National Forest erstreckt sich über eine Fläche von 919.000 Morgen im zentralen Teil von West Virginia. Der Wald nimmt Teile von 10 Grafschaften von West Virginia ein. Es ist bekannt, dass die höheren westlichen Erhebungen des Waldes, die zum höchsten Punkt des 4863 Fuß hohen Spruce Knob führen, in den nassen frühen Frühlingsmonaten von Mitte April bis Mitte Mai Morcheln produzieren. Suchen Sie nach Morcheln in der Nähe von Bäumen, die die Pilze anziehen, wie z. B. Ulme und Esche, zwei der 75 Baumarten, die im National Forest vorkommen. Ulmenbäume können eine sicherere Wette sein, da ein Teil der Aschenpopulation in West Virginia aufgrund von Aschenbohrkäfern getötet und entfernt wurde.

Monongahela National Forest 200 Bergahorn St. Elkins, WV 26241 304-636-1800 fs.usda.gov