Wie erkennen Sie, ob Ihr Drainagesystem verstopft ist?

Ein Drain Fliesensystem ist eine Ansammlung von Rohren, die rund um Ihr Fundament verlegt werden. Die Rohre sind perforiert, damit Wasser in sie abfließen kann. Die Rohre, die sie führen, leiten das Wasser in eine innere Sumpfgrube oder auf den Boden vom Haus weg. Bei Häusern ohne Ablaufkachelsystem oder mit einem verstopften Ablaufkachelsystem können Kriech- und Kellerflächen überflutet werden.

Verstopfte Drainagesysteme können das Fundament eines Hauses überfluten.

Schritt 1

Überprüfen Sie Ihre Sumpfgrube, wenn Ihr Haus eine hat. Häuser mit Sumpfgruben befinden sich normalerweise auf ebenem Boden, wodurch der Bauherr daran gehindert wird, ein abfallendes Abflusskachelsystem zu bauen, das Wasser vom Haus wegleitet. Sumpfgruben sind normalerweise im Keller. Überprüfen Sie, ob die Grube mit Wasser gefüllt ist, das von Ihrer Sumpfpumpe nicht schnell genug abgepumpt wird. Überprüfen Sie die Grube nach einem Tag mit starkem Regen, wenn Verstopfungen in der Ablaufplatte am deutlichsten sichtbar sind.

Schritt 2

Gehen Sie in Ihren Keller und spüren Sie die Wände auf übermäßige Feuchtigkeit. Bewegen Sie alles, was sich gegen die Kellerwände lehnt, damit Sie auf undichte Stellen prüfen können. Wasser, das durch Risse im Fundament kommt, ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Drainagesystem verstopft ist und kein Wasser vom Fundament in die Sumpfgrube oder in den Boden außerhalb des Fundaments gelangt.

Schritt 3

Finden Sie Ihren Abflusskachelsystemausgang, wenn Ihr Haus keine Sumpfgrube hat. Ein Drainagesystem, das nicht in eine Sumpfgrube mündet, ragt normalerweise aus dem Boden heraus und lässt die Schwerkraft Wasser aus den Rohren ziehen. Warten Sie auf einen Tag mit starkem Regen und überprüfen Sie dann den Rohrabschluss. Wenn kein Wasser herausfließt, ist es verstopft. Warten Sie, bis der Regen aufhört, und schauen Sie dann mit einer Taschenlampe in das Rohr, um festzustellen, ob sich im Rohrmund Schmutz angesammelt hat.

Schau das Video: Kamerabefahrung Drainage (Februar 2020).