Warum ein Black & Decker-Schnellspannbohrfutter nicht schließt

Sie verlassen sich darauf, dass das Bohrfutter in Ihrem Black & Decker-Bohrer ordnungsgemäß funktioniert, um den Bohrer zu sichern. Wenn das Bohrfutter offen bleibt, können Sie kein Stück im Bohrfutter sichern, um den Bohrer zu verwenden. Es gibt mehrere Gründe, warum das Spannfutter in der offenen Position festsitzt. Versuchen Sie zunächst, die unkomplizierten Probleme zu beheben, bevor Sie es zur Reparatur einsenden.

Ursachen

Das Schnellspannbohrfutter Ihres Black & Decker kann aus verschiedenen Gründen hängen bleiben. Die Zahnradkonstruktion innerhalb des Spannfutters erfordert, dass Sie den Bohrer innerhalb des Spannfutters sichern, bevor er geschlossen wird. Wenn sich in der Spannfutterbaugruppe Schmutz oder Rost befindet, kann diese auch haften bleiben. Es gibt einige Lösungen, die das Spannfutter lösen können, ohne dass es repariert oder ausgetauscht werden muss.

Setzen Sie das Bit erneut ein

Beseitigen Sie zunächst das Bit als Ursache des Problems. Nehmen Sie es aus dem Spannfutter und reinigen Sie das Ende des Bohrers mit einem Lappen. Der Bohrer muss vollständig in Position sitzen und gerade ausgerichtet sein, um eine Beschädigung der Zähne des internen Schlosses zu vermeiden. Wenn sich das Spannfutter immer noch nicht schließen lässt, kann es stecken bleiben.

Auswirkungsfreigabe

Wenn Sie den Bohrer richtig einsetzen und das Bohrfutter immer noch nicht schließt oder nicht schließt, wenn es leer ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Gewinde vor. Brechen Sie die Fäden ab, indem Sie die Seite des Spannfutters mit der Handfläche in die Richtung schlagen, in die Sie es drehen möchten. Wenn die Fäden stecken bleiben, sollte sich diese lösen und frei drehen lassen. Wenn sich das Spannfutter nicht lösen lässt, müssen Sie es möglicherweise entfernen.

Entfernen Sie den Chuck

Entfernen Sie das Spannfutter, um die Gewinde und die Baugruppe zu reinigen, wenn andere Versuche, das Spannfutter zu lösen, fehlschlagen. Führen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher in das Spannfutter ein, um die Schraube zu entfernen, mit der es an der Basis befestigt ist. Bei dieser Schraube handelt es sich um eine Schraube für Linkshänder. Sie müssen sie daher im Uhrzeigersinn drehen, um sie zu entfernen. Schlagen Sie mit der Handfläche gegen den Uhrzeigersinn auf die Seite des Spannfutters, nachdem Sie die Schraube entfernt haben. Schrauben Sie das Spannfutter ab und reinigen Sie dann alle Gewinde und den Montagebereich mit einem feuchten Tuch.