Zweige trocknen

Getrocknete Zweige sind die Basis vieler Naturhandwerke. Diese sind in so vielen Größen, Formen und natürlichen Farben erhältlich, wie Sie sich vorstellen können. Sie sind nicht nur attraktiv und effektiv, um ein bisschen Natur in Ihr Zuhause zu bringen, sondern können auch frei an Straßenrändern oder in bewaldeten Gebieten mitgenommen werden. Der Schlüssel zu einem attraktiven Arrangement besteht darin, die Zweige zu sammeln, die zu Ihrem Design passen, während sie noch jung und geschmeidig sind, und sie selbst zu trocknen, bevor Sie sie verwenden.

Trockene Zweige

Schritt 1

Wählen Sie Zweige in der Größe und Form, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Obwohl Sie getrocknete Zweige nach Ihren Vorgaben schneiden können, ist es viel einfacher, Zweige zu sammeln, die bereits die Größe haben, die Sie verwenden möchten.

Schritt 2

Schneide die Zweige mit einer scharfen Strauchschere ab und staple sie in einem Bündel.

Schritt 3

Stellen Sie kleine Bündel Zweige her und wickeln Sie sie mit gewöhnlichem Gartengarn ein.

Schritt 4

Stellen Sie die Zweige zum Trocknen an einen trockenen, gut belüfteten Ort. Sie können sie in der Sonne trocknen, möchten sie aber bewegen, wenn es regnet. Die Größe und der Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Zweige bestimmen die Trocknungszeit. Dünne Zweige können in ein oder zwei Wochen trocknen. Größere Zweige mit höherem Feuchtigkeitsgehalt können bis zu 2 Monate dauern.

Schritt 5

Überprüfen Sie die Trockenheit, indem Sie versuchen, einen der Zweige zu biegen. Wenn es noch flexibel ist, ist es nicht trocken genug. Ein trockener Zweig reißt, wenn Sie Druck ausüben.