Was machst du, wenn deine Orchidee all ihre Blumen verliert?

Wenn Ihre Orchidee alle Blüten verliert, sollten Sie den Blütenstiel etwa einen Zentimeter vom Hauptstiel entfernt abschneiden, gießen und in ein Fenster mit indirekter Sonneneinstrahlung stecken. Entgegen der landläufigen Meinung halten Orchideenblüten nicht ewig, aber wenn sie richtig gepflegt werden, können sie einen Monat oder länger halten. Orchideen sind extrem robuste Pflanzen, die mit minimaler Pflege gut wachsen und blühen können.

Orchideen sind äußerst pflegeleicht und genießen.

Die Pflege von Orchideen

Orchideen sind topische und subtropische Pflanzen, die Feuchtigkeit und indirektes Sonnenlicht benötigen. Je nach Sonneneinstrahlung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollten Orchideen mindestens einmal pro Woche gegossen werden. Bewässerung kann ein leichter Nebel sein, der zu einem gründlichen Durchnässen des Wachstumsmediums führt. Orchideendünger sollte gelegentlich und in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Produkts verwendet werden. Um sicherzustellen, dass die Wurzeln nicht verrotten, ist eine wie auch immer geringe Luftbewegung entscheidend. Schädlinge wie Blattläuse, Milben und Schuppen sollten mit einem für den Schädling spezifischen organischen Material behandelt werden.

Wachsende Medien Der Orchidee

Orchideen wachsen überall in freier Wildbahn, sodass praktisch jedes Pflanzmedium funktioniert. Unter den richtigen Feuchtigkeitsbedingungen können Orchideen überhaupt ohne Erde wachsen. Übliche Haushaltskulturmedien umfassen Rindenstücke, Sphagnum oder Torfmoos oder Perlit. Unabhängig vom Medium sollte es etwa eine Woche lang feucht bleiben, damit die Feuchtigkeit langsam verdunsten kann. Verwenden Sie niemals Erde oder lassen Sie die Wurzeln in einem Wasserbecken einweichen. Sowohl der Boden als auch das stehende Wasser faulen an den Wurzeln und töten die Pflanze ab.

Neues Wachstum

Nachdem die Blumen verblasst sind und gestorben sind, benötigen Orchideen eine kurze Ruheperiode, um neue Wurzeln und neue Blütenstiele auszusenden. Neue Wurzeln erscheinen normalerweise im Bereich des letzten blühenden Stiels. Eine Orchidee ist gesund, wenn Sie neue weiße oder hellgrüne fleischige Wurzeln finden. Nach einigen Wochen bildet sich an der Hauptpflanze oberhalb der Wurzeln ein neuer Stängel mit Blüten, die in Kürze erscheinen.

Empfehlungen

Mit der Explosion von Orchideen, die in Lebensmittelgeschäften, Baumärkten und Blumengeschäften erhältlich sind, besteht eine gute Chance, dass im Abschnitt für die Topfpflanzenräumung vollkommen gesunde Orchideen zu finden sind. Suchen Sie nach Pflanzen, die gesunde grüne Blätter haben oder nicht zu welk sind und neues Wurzelwachstum zeigen. Umtopfen und gießen Sie sie sofort, wenn Sie nach Hause kommen, und schon bald haben Sie eine große, kostengünstige Orchideensammlung.

Schau das Video: Schweizer Jugend filmt wilde Tiere. NETZ NATUR mit Andreas Moser. Doku. SRF DOK (Dezember 2019).