So wechseln Sie das Öl in einem Poulan Pro Rider

Aufsitzmäher wie der Poulan Pro Rasentraktor erleichtern das Mähen eines großen Gartens erheblich. Rasentraktoren müssen jährlich gewartet werden, um die Lebensdauer der Maschine zu verlängern. Poulan Pro empfiehlt, das Motoröl in Ihrem Rasentraktor alle 25 Betriebsstunden oder zu jeder Jahreszeit zu wechseln. Viele Leute bringen ihren Rasentraktor zur jährlichen Wartung, einschließlich Ölwechsel, zu einer kleinen Motorenwerkstatt. Sie können jedoch das Öl auf Ihrem Rasentraktor selbst wechseln und Geld sparen.

Schritt 1

Starten Sie den Aufsitzmäher und lassen Sie den Motor drei oder vier Minuten lang laufen, um das Öl zu erwärmen. Stellen Sie den Rasenmäher auf einer ebenen Fläche ab. Motor abstellen.

Schritt 2

Heben Sie die Motorhaube an, um den Motorraum zu öffnen. Wischen Sie den Öleinfülldeckel mit einem Lappen ab, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen. Entfernen Sie den Einfülldeckel, indem Sie ihn mit den Fingern gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Schritt 3

Stellen Sie eine Auffangwanne unter das Ölablassventil. Ziehen Sie die gelbe Kappe vom Ablassventil mit Ihren Fingern ab. Drücken Sie das Ablassventil nach innen und drehen Sie es mit der Hand gegen den Uhrzeigersinn, um das Ventil zu öffnen und das Öl abzulassen. Entsorgen Sie das Öl gemäß den örtlichen Entsorgungsvorschriften.

Schritt 4

Drücken Sie das Ablassventil wieder nach innen und drehen Sie es im Uhrzeigersinn, um das Ventil zu schließen. Schieben Sie die gelbe Kappe mit Ihren Fingern über das Ablassventil.

Schritt 5

Füllen Sie den Motor mit Öl. Gießen Sie das Öl in das Öleinfüllrohr. Überprüfen Sie das Öl häufig, bis der Ölstand voll ist. Setzen Sie den Öleinfülldeckel wieder auf und ziehen Sie ihn fest. Haube schließen.