Ein Loch in einen Keramiktopf bohren

Keramiktöpfe und Vasen sind wundervolle Behältergärten, aber viele, die man auf Flohmärkten oder in Fachgeschäften findet, haben kein Abflussloch. Ein Abflussloch hilft, dass überschüssiges Wasser den Boden verlässt, damit die Wurzeln Ihrer Pflanze nicht in einer verwesenden Pfütze sitzen. Wenn Sie wissen, wie man ein Loch in einen Keramiktopf bohrt, können Sie jeden Topf in ein spezielles Stück für Ihren Behältergarten verwandeln.

Bohren Sie ein Loch in einen Keramiktopf

Schritt 1

Machen Sie ein X mit Klebeband über die Stelle, die Sie bohren möchten.

Schritt 2

Stellen Sie die Zeitungen ab und stellen Sie den Topf auf den Kopf. Dies reduziert die Vibration und erleichtert das Durchbohren.

Schritt 3

Machen Sie genau an der Stelle, an der Sie bohren möchten, einen tiefen Kratzer mit Ihrem Nagel.

Schritt 4

Verwenden Sie einen Keramik- oder Steinbohrer, um den Topfboden zu durchbohren. Stellen Sie sicher, dass Sie es in einer glatten Bewegung tun.

Schritt 5

Entstauben Sie alle Chips und drehen Sie Ihren Topf richtig herum. Es kann jetzt gepflanzt werden.

Schau das Video: Teelichtofen Bauanleitung Vorbereitung - richtig bohren und sägen - Teelichtofen selbst bauen (Dezember 2019).