Wann man Kolibri-Zufuhren heraus in Kentucky setzt

Nach Angaben der University of Kentucky wandern die meisten Kolibris im Winter nach Südmexiko, Panama, auf die Bahamas, nach Haiti und in die Dominikanische Republik. Sie fliegen nach Kentucky zurück, wenn die Bedingungen wärmer werden.

Kolibris verlassen Kentucky normalerweise im Winter.

Migration

Die University of Kentucky berichtet, dass Kolibris normalerweise Ende Juli nach Süden abwandern. Sie sind in der Regel noch bis Oktober in Kentucky zu sehen.

Ankunft

Nach Angaben der University of Kentucky kommen Kolibris normalerweise Mitte April an, wenn die Frühlingsblumen blühen. Schon am 29. März könnten jedoch frühe Kolibris eintreffen.

Verlassen der Zufuhren draußen im Winter

Laut Angaben der University of Kentucky können Sie Kolibri-Futtertröge im Winter draußen lassen, da Kolibris unabhängig von der Futterverfügbarkeit wandern. In den seltensten Fällen werden in Kentucky im Winter Kolibris gesichtet, und wenn Sie die Futterhäuschen draußen lassen, kann dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass diese Kolibris Ihren Garten besuchen.