So desodorieren Sie Ihre Mikrowelle

Nichts ist unappetitlicher als etwas zu kochen und mit üblen Gerüchen überfallen zu werden. Aufgrund ihres engen Innenraums neigt die Mikrowelle dazu, lange Zeit Gerüche zu speichern, aber Sie können das Problem mit ein wenig Know-how bekämpfen. Es werden nur ein paar Gegenstände benötigt, die wahrscheinlich bereits in Ihren Küchenregalen stehen.

Halten Sie Ihren Mikrowellengeruch frei, damit der Geruch andere Lebensmittel nicht durchdringt.

Schritt 1

Reinigen Sie die Mikrowelle mit Seifenwasser, um sicherzustellen, dass alle Speisereste entfernt sind. Wenn etwas anhaftet und schwer zu entfernen ist, sprühen Sie es mit einem Schaumreiniger ein, lassen Sie es fünf Minuten lang einwirken und wischen Sie es dann sauber.

Schritt 2

Füllen Sie eine mittelgroße Schüssel mit Wasser und gießen Sie 1 Tasse Essig hinein. Fügen Sie einige Zitronenscheiben hinzu oder drücken Sie Zitronensaft - ungefähr 1/8 Tasse - in die Schüssel.

Schritt 3

Schalten Sie die Mikrowelle hoch und lassen Sie das Wasser aufkochen. Lassen Sie das Wasser ca. 15 Minuten stehen, bevor Sie die Tür öffnen.

Schritt 4

Wiederholen Sie dies nach Bedarf einmal im Monat oder einmal in der Woche. Mit ein wenig Sorgfalt sollte Ihre Mikrowelle so lange sauber und süß bleiben, wie Sie sie besitzen.

Schau das Video: Deoränder und Schweißgeruch mit Essig-Essenz entfernen (Februar 2020).