Wie man Kalk benutzt, um einen Geruch loszuwerden

Bleibende Gerüche können das Leben für diejenigen, die ihnen ständig ausgesetzt sind, sehr unangenehm machen. Viele Hausbesitzer, die das Pech haben, einen anhaltenden Geruch in ihrem Haus zu haben, wie z. B. durch Flecken auf Haustieren, verschüttete Abfälle oder abgestorbene Wildtiere, suchen oft nach einer Möglichkeit, ihr Haus von diesen Gerüchen zu befreien, ohne auf aggressive Industriechemikalien zurückgreifen zu müssen. Eine Option für diese Hausbesitzer ist die Verwendung von Kalk, mit dem hartnäckige Gerüche wirksam beseitigt werden können.

Kaufen Sie eine Kiste mit Kalkpulver in einem Supermarkt, Zoofachgeschäft oder Geschäft für Haus- und Gartenbedarf.

Finden Sie die Quelle des Geruchs. Wenn der Bereich groß ist, versuchen Sie herauszufinden, wo der Geruch am stärksten ist, da dies höchstwahrscheinlich die Ursache ist.

Streuen Sie eine großzügige Menge Limettenpulver, etwa eine halbe Tasse pro Quadratfuß, auf die Geruchsquelle.

Streuen Sie eine kleinere Menge Limettenpulver, etwa eine Tasse pro zehn Quadratfuß, in einem großen Kreis um die Geruchsquelle.

Wiederholen Sie dies in zwei Wochen, wenn der Duft zurückkehrt.

Schau das Video: 10 natürliche Wege, Zahnstein selber zu entfernen (Februar 2020).