Installieren von Holzzaunplatten mit vorhandenen Holzzaunpfählen

Wenn die Zaunpfosten Ihres vorhandenen Zauns in gutem Zustand sind, der Zaun selbst jedoch nicht, können Sie die Zaunpaneele austauschen und an den vorhandenen Pfosten befestigen. Um zu überprüfen, ob Ihre vorhandenen Zaunpfosten in einem Zustand sind, in dem sie wiederverwendet werden können, stechen Sie mit der Spitze eines Schraubenziehers in das Holz. Wenn sich das Holz weich anfühlt oder beim Berühren mit dem Schraubendreher eingeschlagen wird, verrottet es möglicherweise unter der Oberfläche, und Sie sollten keine neuen Zaunelemente darauf installieren. Alle vorhandenen Pfosten sollten gerade und eben sein, bevor Sie die neuen Zaunelemente installieren.

Sie können die Paneele an einem einfachen Holzzaun wie diesem ersetzen und die vorhandenen Pfosten weiterhin verwenden.

Schritt 1

Entfernen Sie die alten Paneele mit einer Stemmeisen von den Zaunpfosten. Legen Sie sie beiseite. Entfernen Sie alle in den Pfosten verbliebenen Nägel mit dem Klauenende eines Hammers.

Schritt 2

Verwenden Sie eine Ebene, um sicherzustellen, dass die Pfosten immer noch gerade und lotrecht sind. Wenn ein Pfosten nicht gerade ist, wackeln Sie ihn in die richtige Position und stopfen Sie den Schmutz mit einem 2 x 4 Zoll großen Brett oder einem Stampfer um den Pfosten. Fügen Sie bei Bedarf zusätzlichen Schmutz um den Pfosten hinzu, um das Loch mit dem Boden zu füllen.

Schritt 3

Positionieren Sie das erste Zaunelement so, dass sich das Ende des Elements in der Mitte des Pfostens befindet. Lassen Sie einen Assistenten das andere Ende des Zaunpfostens hochhalten, damit Sie die Zaunplatte gerade installieren können. Hämmern Sie das Paneel mit verzinkten Nägeln 18d bis 20d durch das Paneel und die Schiene zum Zaunpfosten oder schrauben Sie das Paneel mit einem Bohrer an die Pfosten.

Schritt 4

Befestigen Sie die Zaunplatte an der anderen Schiene auf die gleiche Weise, wie Sie die erste befestigt haben. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende des Panels.

Schritt 5

Positionieren Sie das nächste Paneel so, dass es bündig mit dem Ende des ersten Paneels abschließt. Stellen Sie sicher, dass die Ober- und Unterseite des Zauns sowie die Ober- und Unterschiene auf der Rückseite des Zauns richtig ausgerichtet sind. Die Platte festnageln oder festschrauben.

Schritt 6

Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie alle Zaunfelder an den vorhandenen Zaunpfosten befestigt haben.