Wie man tote Blüten von einem Dianthus entfernt

Dianthus oder Rosa, wie sie gemeinhin genannt werden, genießen die volle Sonne und den gut durchlässigen Boden und versorgen den Gärtner im Gegenzug mit einer angenehmen Show von hellen Blüten während der Sommersaison und darüber hinaus. Regelmäßiges Absterben führt zu starken Blüten, indem Energie zurück in die Blütenproduktion anstatt in die Samenproduktion geleitet wird. Darüber hinaus sorgt Deadheading Dianthus dafür, dass die Blumenbeete frisch und gepflegt aussehen, und sorgt gleichzeitig für eine gute Luftzirkulation um die Pflanzen, wodurch das Krankheitsrisiko verringert wird. Mit über dreihundert Sorten enthalten die meisten Steingärten und Gartenbeete Dianthus.

Bildnachweis: Hemera Technologies / Photos.com / Getty Images

Schritt 1

Untersuchen Sie jede Blume und jeden Stiel systematisch und schneiden Sie alle Blumen ab, die gestorben sind, ihre helle Farbe verloren haben oder zu welken und zu bräunen begonnen haben. Schneiden Sie die Blüten ca. 1 cm über dem nächsten Satz gesunder Blätter ab. Das Abschneiden der Blüten an diesem Punkt ermutigt die Pflanze, sich auf das Wachsen einer glänzenden neuen Blüte zu konzentrieren, anstatt neue Blätter zu ziehen. Durch das Entfernen der abgestorbenen Blüten werden die verbleibenden Blüten für einen längeren Zeitraum zum Blühen angeregt.

Schritt 2

Schneiden Sie die toten Blumen, bevor sie Samen in der inneren Hülse des Blütenkopfes bilden. Das richtige Trimmen der abgestorbenen Blüten verhindert das spontane Aussäen des Dianthus und unterstützt eine kräftige Wurzelentwicklung, was sich beim Teilen der Pflanze als vorteilhaft erweist.

Schritt 3

Scheren Sie die Dianthuspflanze, wenn sie fast vollständig geblüht hat, normalerweise sechs Wochen nach der ersten Blüte der Saison. Schneiden Sie das Laub mit einer Gartenschere bis zu 5 Zoll zurück, um eine starke Form im Busch zu erhalten. Bei auffälligem, immergrünem Laub sollten Sie jedoch nicht mehr als 3 Zoll scheren. Die Dianthuspflanze toleriert es, wenn nötig, auf Bodenniveau zurückgeschnitten zu werden.

Schritt 4

Ernten Sie die Samen des Dianthus, nachdem Sie die Schoten, die sich in der verwelkten Blume befinden, an der Pflanze belassen, bis die Schoten braun werden. Schnipsel von Schoten und toten Blüten mit einer Schere oder einer Schere, die einmal vollständig abgetrocknet sind. Zu diesem Zeitpunkt fallen die Samen beim Schütteln leicht herunter. Obwohl die Pflanze einige Wochen lang ungepflegt und zottelig aussehen wird, bilden die entstehenden Samen eine solide Grundlage für die Vermehrung in den folgenden Jahren.