Wiederherstellen von Couch- und Stuhlkissen ohne viel Nähen

Wenn Sie eine gerade Linie nähen können, können Sie Ihre Couch- und Stuhlkissen in kürzester Zeit wiederherstellen - ohne Reißverschlüsse oder ausgefallene Näharbeiten. Eine Schere, Stoff, eine Nähmaschine, eine Nadel, ein Faden und ein Maßband sind alles, was Sie für die Couch benötigen. Mit einem Schraubenzieher und einem Tacker können Sie einen Stuhl neu polstern, ohne einen Stich zu nähen. Sparen Sie beim Stoffladen. Gehen Sie direkt in den Restbereich, um die besten Einkäufe zu tätigen. Bevor Sie es wissen, werden Ihre alten Sofakissen und Stuhlsitze einen brandneuen Look haben.

Beleben Sie Sofas und Stühle mit Farbe, Struktur und Mustern.

Bestimmen, wie viel Stoff Sie benötigen

Schritt 1

Messen Sie die Breite, Länge und Tiefe der Couch- und / oder Stuhlkissen. Notieren Sie die Maße auf Papier.

Schritt 2

Verwenden Sie ein Maßband, um die Maße für ein Sofakissen zu bestimmen. Beginnen Sie in der oberen rechten Ecke und lassen Sie das Maßband weiter um den Umfang laufen. Verwenden Sie das endgültige Maß, um die Länge des Stoffes zu bestimmen, die Sie für die Seiten des Sofakissens benötigen. Messen Sie die Höhe und Breite des vorhandenen Kissens, um festzustellen, wie viel Stoff Sie für die Ober- und Unterseite benötigen.

Schritt 3

Verwenden Sie einen etwas anderen Ansatz für den Stuhl. Messen Sie die Breite, Höhe und Tiefe. Fügen Sie dann das Dreifache der Tiefe des Kissens zu den Maßen für Länge und Breite hinzu. Wenn das Sofakissen beispielsweise 5 Zoll tief wäre, würden Sie das Maß für die Höhe und Breite des vorhandenen Kissens um 15 Zoll erhöhen. Der zusätzliche Stoff wird für die Tiefe verwendet, und Sie wickeln den restlichen Stoff unter den Boden und heften ihn.

Wiederherstellen von Couchkissen

Schritt 1

Entfernen Sie den aktuellen Stoff vom Kissen und legen Sie das Schaumstoffkissen frei. Nehmen Sie Ihre Messungen anhand der Größe des "nackten" Kissens vor.

Schritt 2

Schneiden Sie Stoff, um die Seiten des Kissens zu erstellen. Fügen Sie oben, unten und an den Seiten 5/8 Zoll hinzu, um die Naht zu nähen und die Seiten mit den oberen und unteren Stoffteilen zu verbinden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um den Stoff oben und unten abzuschneiden.

Schritt 3

Nähen Sie die Seiten zum oberen Stoff, beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie um das gesamte untere Stück für das Kissen. Wiederholen Sie den Vorgang für den Boden; Lassen Sie jedoch den Rücken offen, damit Sie eine ausreichend große Öffnung für das Kissen haben können.

Schritt 4

Setzen Sie das Schaumstoffkissen wieder ein. Nehmen Sie eine Nadel mit passendem Faden und stechen Sie die Öffnung glatt.

Rückgewinnung von Stuhlkissen

Schritt 1

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen das Sitzkissen am Stuhl befestigt ist. Halten Sie das Projekt einfach, indem Sie den vorhandenen Stoff auf den Stühlen belassen. Legen Sie das Kissen mit der falschen Seite nach oben in die Mitte des Stoffes.

Schritt 2

Ziehen Sie den Stoff über die Unterseite des Kissens. Heften Sie den Stoff in der Mitte links und dann rechts. Heften Sie den mittleren Bereich oben und unten.

Schritt 3

Falten und falten Sie die Ecken des Stoffes vertikal, als würden Sie ein Geschenk einwickeln. Heften Sie oben links, gefolgt von rechts und dann unten links und unten rechts.

Schritt 4

Legen Sie das neu gepolsterte Kissen auf den Stuhl. Schrauben Sie das Kissen wieder auf das Stuhlgestell.