Unterschiede zwischen einem Stromkabel und einer Telefonleitung

Telefon- und Stromleitungen können leicht miteinander verwechselt werden, da sie an hohen hölzernen Umfragen entlang laufen, die mit schwarzem Gummi ummantelt sind, aber sie sind Tiere sehr unterschiedlicher Natur. Die Unterscheidungsmerkmale von Telefonleitungen und Stromkabeln sind auf den primären Unterschied zwischen den beiden zurückzuführen, der in ihren unterschiedlichen Zwecken besteht. Weitere Unterschiede zwischen den beiden sind die Leistungsabgabe und die jeweils verwendete Technologie.

Stromleitungen sind Gegenstand von Krankheitskontroversen, Telefonleitungen hingegen nicht.

Zweck

Der offensichtlichste Unterschied zwischen Telefonleitungen und Stromkabeln liegt in ihren unterschiedlichen Zwecken. Diese Zwecke können leicht als Sendeleistung (Stromkabel) und Übertragung von Telefonsignalen (Telefonleitung) angegeben werden. Eine komplexere Beschreibung zeigt, dass Stromkabel ausschließlich in eine Richtung verlegt werden: Sie leiten den Strom vom Ursprungsort an verschiedene Gebäude und Häuser im Stromnetz weiter. Telefonleitungen sind dagegen für die bidirektionale Kommunikation zuständig und müssen Telefonsignale zu und von einem Gebäude oder zu Hause weiterleiten, um die Konversation zu erleichtern.

Leistung

Stromkabel haben einen viel höheren Energieverbrauch als Telefonleitungen. Der Grund dafür ist, dass Stromkabel genügend Strom von der Quelle an verschiedene Empfänger weiterleiten müssen, um alle Häuser und Gebäude entlang der Kabelroute mit Strom zu versorgen. Somit leitet ein Stromkabel zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort genügend Strom weiter, um mehrere Gebäude mit Strom zu versorgen. Telefonleitungen hingegen liefern keinen Strom. Sie senden vielmehr Signale. Die Ausgangsleistung von Telefonleitungen reicht nur zur Weiterleitung eines Telefonsignals aus und ist daher sehr gering. Telefonkabel sind aus diesem Grund nicht anfällig für Spannungsspitzen, während dies bei Stromkabeln der Fall ist.

Materialien

Stromkabel und Telefonleitungen werden aus sehr unterschiedlichen Materialien hergestellt. Stromkabel werden am häufigsten aus Aluminium hergestellt, das von Stahl umgeben ist. Aluminium ist ein enormer Stromleiter, aber sehr schwach. Bei der Konstruktion von Stromkabeln umgeben Stahlkabel, die das Aluminium vor starkem Wind, Eis und anderen Elementen schützen sollen, einen zentralen Aluminiumleiter. Es stehen zwei Haupttypen von Telefonkabeln zur Verfügung, die beide aus Kupfer bestehen und die neben Telefonsignalen auch zur Übertragung von Fernsehsignalen verwendet werden. Diese Typen sind ADSL und koaxial. ADSL-Kabel können auch Internetinformationen übertragen.

Schau das Video: Durchgangsprüfung Kabel durchmessen. Welche Ader geht wohin? (Februar 2020).