So reparieren Sie ein Toilettenventil

Jede Toilette hat zwei Ventile, nicht nur eines. Das Füllventil steuert das Wasser, das von der Wasserversorgung des Hauses in den Tank gelangt, und das Spülventil steuert das Wasser, das den Tank verlässt und in die Schüssel gelangt. Beide Ventile können Fehlfunktionen aufweisen, und die meisten Probleme können von Hausbesitzern mit minimalen Installationskenntnissen leicht gelöst werden. Im Bedarfsfall können auch beide Ventile ausgetauscht werden. Es ist einfacher, ein Füllventil auszutauschen, da Sie beim Austauschen eines Spülventils den Tank aus der Schüssel ausbauen müssen. Glücklicherweise ist diese Vorgehensweise nicht üblich, da die meisten Fehlfunktionen des Spülventils auf eine falsch eingestellte oder fehlerhafte Klappe oder einen fehlerhaften Kanister zurückzuführen sind.

Gutschrift: Äbtissinnen / E + / GettyImagesWie man ein Toilettenventil repariert

Der Schwimmer ist Teil des Füllventils

Das Füllventil ist direkt mit der Wasserversorgung verbunden und verfügt über eine federbelastete Öffnung, die vom Schwimmer gesteuert wird. Bei vielen Füllventilen ist der Schwimmer eine große, luftgefüllte Kugel, die an einem 12- bis 24-Zoll-Anker befestigt ist. Sie stellen die Höhe des Wassers im Tank ein, indem Sie diese Kugel ein- oder ausschrauben, um den Anker zu kürzen und zu verlängern. Die immer häufiger vorkommenden Schwimmer in Tassenform gleiten entlang des Füllventilrohrs auf und ab. Sie verfügen über eine Einstellschraube, mit der Sie die Stange, an der der Schwimmer befestigt ist, kürzen oder verlängern und so den Wasserstand im Tank einstellen können. Passen Sie den Schwimmer an, wenn eines der beiden folgenden Probleme auftritt:

  • Der Tankfüllstand ist nicht hoch genug und die Spülung ist unvollständig. Kürzen Sie den Anker auf einem Kugelschwimmer. Verkürzen Sie die Stablänge mit einem Tassenschwimmer.
  • Der Tankfüllstand ist zu hoch. Wasser fließt durch das Überlaufrohr und das Füllventil läuft ständig. Verlängern Sie den Anker auf einem Kugelschwimmer. Verlängern Sie die Stablänge auf einem Tassenschwimmer.

Einstellungen der Füllventilempfindlichkeit

Manchmal können Sie die Empfindlichkeit des Ventils anpassen, um es mehr oder weniger auf den Schwimmer ansprechen zu lassen. Diese Funktion ist nicht bei allen Modellen verfügbar. In diesem Fall befindet sich jedoch eine Schraube oben am Ventilgehäuse. Wenn Sie Probleme haben, den Wasserstand durch einfaches Einstellen des Schwimmers niedrig zu halten, drehen Sie diese Schraube im Uhrzeigersinn, um die Empfindlichkeit zu verringern und die Reaktion des Ventils auf den Schwimmer zu verringern. Drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, wenn Sie Probleme haben, den Tank vollständig zu füllen.

Die Klappe ist der wichtigste Teil des Spülventils

Das Spülventil besteht aus einem kurzen Rohr, das sich vom Boden des Tanks bis zum Becken erstreckt. Es öffnet sich in einer 1-Zoll-Öffnung, die als Siphon-Öffnung bezeichnet wird, und ein Gummipaddel (oder Kunststoffkanister) deckt diese Öffnung ab, wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist. Wenn Sie auf den Spülhebel drücken, wird die Klappe angehoben und das gesamte Wasser aus dem Tank fließt in die Schüssel. Es ist ein einfaches Konzept, und das einzige, was schief gehen kann, ist, dass die Prallplatte ihre Aufgabe nicht erfüllt, weil sie abgenutzt ist oder die Kette, die sie mit dem Spülgriff verbindet, angepasst werden muss.

Wenn eines der folgenden Probleme auftritt, müssen Sie die Prallplattenkette anpassen oder die Prallplatte ersetzen:

  • Der Tank ist voll, aber die Toilette spült nicht vollständig. Dieses Problem kann auftreten, wenn die Prallplattenkette zu lang ist. Kürzen Sie es.
  • Das Füllventil läuft nach dem Spülen weiter und der Tank füllt sich nie mehr. Dieses Problem tritt auf, weil die Prallplattenkette zu kurz ist. Verlängere es.
  • Das Füllventil schaltet sich von selbst ein, wenn niemand die Toilette benutzt. Dies tritt auf, weil die Klappe undicht ist. Ersetzen Sie die Klappe. Wenn Ihre Toilette einen Kanister hat, ersetzen Sie die Kanisterdichtung.

Ersetzen einer Prallplatte oder einer Kanisterdichtung

Die Klappen bestehen normalerweise aus Gummi und die meisten haben Ohren, die Sie leicht aus dem Überlaufrohr aushängen können. Einige haben Ringe, die um das Überlaufrohr passen, und Sie entfernen einen davon, indem Sie ihn nach dem Trennen der Kette nach oben und unten vom Rohr ziehen. Sie können die meisten Klappen durch eine preiswerte Universalklappe ersetzen, die in jedem Baumarkt erhältlich ist.

Wenn Ihre Toilette ein Spülventil im Kanistertyp hat, müssen Sie den Kanister selten austauschen, aber möglicherweise müssen Sie die Gummidichtung an der Unterkante austauschen. Um den Kanister zu entfernen, müssen Sie den zentralen Pfosten möglicherweise um 90 Grad drehen, um ihn zu lösen. Ziehen Sie den Kanister nach dem Trennen der Kette ab, ersetzen Sie die Dichtung und setzen Sie den Kanister in umgekehrter Reihenfolge wieder ein.

Schau das Video: Spülkasten vom WC selbst reparieren (Dezember 2019).