Gladiolus Schnittblumenspitzen

Die langen, eleganten Stiele voller Gladiolenblüten sind seit jeher ein beliebter Anbauort im Garten und als Schnittblume für Blumenarrangements. Der aus einer Zwiebel gezüchtete Gladiolus ist in einem Regenbogen von Farben erhältlich. Es werden ständig neue Gladiolen-Hybriden entwickelt, um nicht nur mehr Farbvielfalt, sondern auch Größe und Widerstandsfähigkeit zu bieten. Gladiolen können in voller Größe mit Blütenstielen, die über 1,80 m hoch werden, Zwerggladiolen mit viel kürzeren Stielen oder winterharten Gladiolen mit gemusterten Blütenblättern und der Fähigkeit, im Gegensatz zu traditionellen Gladiolen einer kühleren Bodentemperatur standzuhalten, gezüchtet werden.

Gladiolenstiele sind eine beliebte Schnittblume für Blumenarrangements.

Auswahl

Frisch geschnittene Gladiolenstängel können, abhängig von verschiedenen Bedingungen, eine Haltbarkeit von sechs bis 12 Tagen haben. Wählen Sie von einem Verkäufer gerade, kräftige Stängel aus, die frisch sind und Blütenknospen aufweisen, die kurz vor dem Öffnen stehen, um die Lebensdauer Ihrer Gladiole zu verlängern. Nur die ersten zwei oder drei Blütenknospen am unteren Ende des Stiels sollten so aussehen, als würden sie sich zum Öffnen und Blühen bereit machen. Von Ihrem Garten aus sollten Sie Gladiolenstängel schneiden, die mehrere Knospen ein Viertel bis eine Hälfte geöffnet haben.

Vorbereitung

Sobald Sie Ihre Gladiolenstängel geschnitten haben, konditionieren Sie sie, indem Sie die geschnittenen Stängel in eine Mischung aus Wasser und Blumenkonservierungsmittel geben. Stellen Sie sicher, dass das Wasser warm ist. Gladiolenblüten öffnen sich bei kühlem oder kaltem Wasser oder Temperaturen nicht vollständig. Stellen Sie den Behälter mit den Gladiolen für einige Stunden an einen dunklen, kühlen Ort, um die Blumen abzuhärten, bevor Sie Ihr Blumenarrangement machen. Schneiden Sie einen Zoll Stiel mit einem scharfen Messer ab und legen Sie den geschnittenen Stiel sofort in eine Lösung aus Blumenkonservierungsmittel und nicht fluoriertem Wasser. Gladiolen sind empfindlich gegenüber Fluorid, das Blütenblattschäden und ungeöffnete Blütchen verursacht.

Aufrechterhaltung

Überprüfen Sie den Wasserstand täglich, damit Ihre geschnittenen Gladiolen frisch aussehen, da Gladiolen ein starker Konsument sind. Tauschen Sie das Wasser-Konservierungsmittel-Gemisch alle zwei bis drei Tage aus, wobei Sie nicht fluoriertes, warmes Wasser verwenden sollten. Wenn Sie die Wassermischung wechseln, kürzen Sie die Unterseite der Stiele um 2,5 cm, um den Stiel für eine bessere Wasseraufnahme wieder zu öffnen. Kneifen Sie alle absterbenden Blüten ab, um die Gladiolen optisch frisch zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre frisch geschnittenen Gladiolen nicht in die Nähe von reifendem Obst oder Gemüse bringen, da das aus Obst und Gemüse austretende Ethylengas das Absterben Ihrer Blumen beschleunigt.

Schau das Video: How to Grow Gladiolus From Corms or Bulbs in the Perfect Manner. (Januar 2020).