Wie man eine Lattenschranktür malt

Schranktüren sind in der Regel entweder solide wie andere Türen eines Hauses oder Falttüren. Die Falttürtypen können auch massiv sein oder Lamellen aufweisen. Lamellentüren oder Luftschlitze lassen die Luft in und aus einem Raum zirkulieren und verhindern, dass sie abgestanden oder muffig wird. Dies kann eine hilfreiche Funktion für einen Schrank sein. Wenn Sie neue Lamellentüren einbauen, ist es besser, diese vor dem Einbau zu streichen, um ein Durcheinander zu vermeiden.

Das Streichen von Lamellentüren kann zu Fehlstellen führen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Schritt 1

Schrauben Sie die Schranktür aus den Scharnieren, wenn sie bereits aufgehängt ist. Ein einfacher Schraubendreher sollte alles sein, was Sie brauchen.

Schritt 2

Lösen Sie die beiden Falten der Tür voneinander, indem Sie die Scharniere in der Mitte entfernen. Dies hält auch die Scharniere frei von Farbe und ist eine bessere Methode, als sie mit Klebeband abzudecken.

Schritt 3

Waschen Sie die Türen mit Wasser und Seife, um Schmutz zu entfernen, und trocknen Sie sie mit Lappen ab.

Schritt 4

Legen Sie eine Plastikfolie auf den Hof. Das Blatt schützt Ihr Gras vor Farbspritzern oder -verschüttungen. Wenn Sie draußen malen, können Sie nicht mit Dämpfen im Inneren umgehen.

Schritt 5

Legen Sie die Tür auf den Kunststoff.

Schritt 6

Schleifen Sie alle rauen Stellen auf dem Holz mit einem feinen Schleifpapier der Körnung 220 ab. Füllen Sie die Löcher mit Holzspachtel und lassen Sie es ein paar Stunden trocknen. Nach dem Trocknen den Holzkitt glatt auf die Türoberfläche schleifen.

Schritt 7

Wischen Sie die Türen nach dem Schleifen mit einem leicht feuchten Lappen ab, um Staub zu entfernen, und lassen Sie sie etwa 15 Minuten lang trocknen.

Schritt 8

Die Lamellen mit Grundierung streichen. Tupfen Sie den Pinsel in die Ecken der Lamellen, um sie zu beschichten, und streichen Sie dann die Länge der Lamellen in einer Bewegung von Seite zu Seite, die der Maserung des Holzes folgt. Verwenden Sie lange Striche. Sobald die Lamellen fertig sind, grundieren Sie den äußeren Rahmen der Tür, die die Lamellen hält. Folgen Sie auch dem Getreide. Normalerweise ist die Maserung des Rahmens an den Seiten nach oben und unten gerichtet, verläuft jedoch oben und unten von Seite zu Seite. Auch Grundierung an den Kanten der Tür malen. Lassen Sie es trocknen, drehen Sie es dann um und machen Sie die andere Seite.

Schritt 9

Malen Sie die Tür mit Farbe, nachdem Sie sie auf beiden Seiten mit Grundierung versehen haben. Malen Sie auf die gleiche Weise wie beim Grundieren. Lassen Sie jede Seite trocknen, bevor Sie die andere Seite streichen. Verwenden Sie eine Emailfarbe, damit die Türen sauber geschrubbt werden können, wenn sie verschmutzt sind. Installieren Sie die Türen wieder, wenn sie trocken sind.