So entfernen Sie Gerüche aus Silikon

Silikon-Backformen werden von vielen Küchenchefs bevorzugt, da sie eine flexible und einfach zu verwendende Antihaft-Backoberfläche bieten. Leider kann es auch Gerüche von stark riechenden Lebensmitteln wie Zwiebeln und Knoblauch aufnehmen. Um Ihr Silikon-Backgeschirr richtig zu reinigen und zu desodorieren, sollten Sie milde Haushaltsreinigungsmittel verwenden, die auch für den menschlichen Verzehr unbedenklich sind.

Füllen Sie das Spülbecken mit warmem Wasser, 1 EL. Spülmittel und 1/2 Tasse Backpulver. Das Seifenwasser reinigt und entfernt Kochrückstände, während das Backpulver Gerüche aufnimmt und beseitigt.

Legen Sie das Silikon-Backgeschirr in die Seifenlauge und schwenken Sie es etwa 10 Sekunden lang herum. Schrubben Sie es mit einem Tuch oder einer Bürste.

Spülen Sie das Backgeschirr mit warmem Wasser ab und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Streuen Sie eine dünne Schicht Backpulver über das gesamte Stück Silikon-Backgeschirr und lassen Sie es ca. 2 Stunden einwirken.

Spülen Sie das Backgeschirr im Spülbecken mit warmem Wasser und lassen Sie es an der Luft trocknen.