So befestigen Sie Seilzüge für Schneefräsen

Die meisten benzinbetriebenen Schneefräsen verwenden entweder Briggs & Stratton- oder Tecumseh-Motoren, um die Schneefräse anzutreiben. Diese Motoren verwenden eine Umlenkrolle mit einem Zugseil zum Starten des Motors. Im Laufe der Zeit kann das Seil durch Witterungseinflüsse und normalen Verschleiß beschädigt werden und brechen. Das Auswechseln des Starterseils dauert mit einigen einfachen Handwerkzeugen nur wenige Minuten.

Schneeräumen mit einer Schneefräse.

Schritt 1

Trennen Sie das Zündkerzenkabel von der Zündkerze, indem Sie an der Gummimanschette ziehen, die die Zündkerze abdeckt.

Schritt 2

Lösen Sie die drei Schrauben, mit denen das Startergehäuse am Motor befestigt ist. Heben Sie das Startergehäuse vom Motor ab und legen Sie es verkehrt herum auf einen Arbeitstisch.

Schritt 3

Halten Sie das Startergehäuse mit einer Hand fest und drehen Sie die Riemenscheibe im Inneren des Startergehäuses gegen den Uhrzeigersinn, bis sie sich nicht mehr weiter dreht. Klemmen Sie die Riemenscheibe mit der Breitbackensperrzange fest.

Schritt 4

Ziehen Sie mit einer Spitzzange an dem Knoten im Knotenloch in der Nähe der Mitte der Riemenscheibe, um den Teil des gebrochenen Seils zu entfernen.

Schritt 5

Führen Sie das Ende des neuen Seils (mit dem Griff am anderen Ende) in das Loch im Startergehäuse ein und führen Sie es zum Knotenloch in der Mitte der Riemenscheibe.

Schritt 6

Greifen Sie mit der Spitzzange nach dem Seil im Astloch und ziehen Sie etwa einen Meter Seil heraus. Binde einen Knoten in das Ende des Seils. Versengen Sie das verbleibende Ende des Seils mit einem Streichholz oder einem Feuerzeug, um zu verhindern, dass es sich löst.

Schritt 7

Ziehen Sie von außerhalb des Startergehäuses am Seil, um den Knoten in das Knotenloch zu setzen.

Schritt 8

Lassen Sie die Breitbackenzange los und lassen Sie die Riemenscheibe zurückspringen. Wickeln Sie das Startseil um die Riemenscheibe.

Schritt 9

Setzen Sie die Anlasserhaube auf den Motor und ziehen Sie die Schrauben fest, um die Haube zu arretieren. Befestigen Sie das Zündkabel wieder an der Zündkerze.