So wechseln Sie das Öl in einer Craftsman-Schneefräse

Craftsman ist eine Marke von Handwerkzeugen, Elektrowerkzeugen und Elektrogeräten, die von Sears vertrieben werden. Craftsman-Schneefräsen benötigen wie alle benzinbetriebenen Geräte zum Betrieb Schmieröl. Craftsman empfiehlt, das Öl in den Schneefräsen nach den ersten fünf Betriebsstunden und danach alle 50 Stunden zu wechseln. Wechseln Sie das Öl nach jeder Schneesaison, wenn Sie es 50 Stunden im Jahr nicht benutzen.

credit: BackyardProduction / iStock / Getty ImagesDas Wechseln des Öls gehört zur Routinewartung einer Schneefräse.

Schritt 1

Lassen Sie den Motor der Schneefräse laufen, bis das Benzin aufgebraucht ist und er zum Stillstand gekommen ist. Dieser Schritt bereitet die Schneefräse auch auf die Lagerung außerhalb der Saison vor. Wenn Sie nach fünf Betriebsstunden oder während der Schneesaison das Öl wechseln und die Maschine erneut laufen lassen möchten, anstatt sie zu lagern, lassen Sie den Motor einige Minuten lang laufen, um das Öl zu erwärmen. Stellen Sie den Motor ab und ziehen Sie die Gummimanschette aus der Zündkerze, indem Sie sie anfassen und vorsichtig herausziehen. Dies schützt vor versehentlichem Anlaufen.

Schritt 2

Suchen Sie die Ölablassschraube. Sie befindet sich normalerweise auf einer Seite des großen, runden Startergehäuses. Der Stecker ist mit einer Sechskantmutter verschlossen.

Schritt 3

Stellen Sie einen zugelassenen Altölbehälter unter die Ablassschraube. Zugelassene Behälter sind für die Aufnahme von Altöl ausgelegt und als solche gekennzeichnet.

Schritt 4

Halten Sie einen Gabelschlüssel an das Rohr, das mit der Ablassschraube endet. Dies sichert den Schlauch an Ort und Stelle. Drehen Sie die Ölablassschraube mit einem zweiten Gabelschlüssel.

Schritt 5

Entfernen Sie die Ablassschraube und lassen Sie das verbrauchte Öl in den Behälter fließen. Entfernen Sie den Ölmessstab aus dem Ölfüllrohr. Dies ermöglicht einen gewissen Rückluftdruck, der den Ölfluss aus dem Gebläse verbessert.

Schritt 6

Setzen Sie den Stopfen wieder ein, sobald das gesamte Öl aus der Schneefräse abgelaufen ist. Die Ablassschraube mit einem Schraubenschlüssel festziehen.

Schritt 7

Füllen Sie den Schneefräsenmotor mit sauberem, frischem Öl. Überprüfen Sie in der Bedienungsanleitung, welche Ölmenge für Ihre Craftsman-Schneefräse benötigt wird. Einige erfordern 20 Unzen Schmieröl, Motoren mit größerem Hubraum benötigen jedoch möglicherweise bis zu 40 Unzen. Verwenden Sie eine Ölmarke, die mit einem Reinigungsmittel gemischt ist. Der Handwerker warnt davor, dass nicht reinigendes Öl oder Zweitaktmotoröl die Lebensdauer des Motors verkürzen können.

Schritt 8

Entsorgen Sie Altöl bei einer anerkannten Recyclingstelle. Viele Autohäuser nehmen gerne Ihr gebrauchtes Öl mit; Einige verfügen über öffentlich zugängliche Recyclingbehälter, die deutlich gekennzeichnet sind. Vermeiden Sie es, das Öl auf den Boden zu schütten oder es in den normalen Müll zu werfen. Beides kann das Trinkwasser verunreinigen und den Boden verschmutzen.