Spanische Moderne trifft neuen Marokkaner in diesem schönen Haus

Bildnachweis: Peter Schweitzer

Wer: Steven Black
Wo: Mount Washington, Los Angeles, Kalifornien
Stil: Spanische Moderne trifft neuen Marokkaner

Es gibt die traumhaften Strände von Los Angeles, den Hollywood Boulevard in Los Angeles - und den LA in den baumreichen Canyons mit seinen engen Gassen. Wo sich Canyons in sich geschlossen und abgeschieden fühlen, mit dem gelegentlichen Peekaboo-Blick auf den Rest der Welt. Und während Laurel und Topanga Canyons vielleicht die bekanntesten sind, säumen andere die Hügel, die große Teile von LA ausmachen.

Mount Washington ist eine Enklave im Nordosten von Los Angeles voller kleiner Canyons. "Ich beschreibe es als die Ostseite von Topanga", sagt Steven Black, ein Bekleidungsdesigner, der vor drei Jahren nach Mount Washington gezogen ist. "Da Silver Lake und Echo Park viele Erstbesitzer auszeichnen, explodierte die Gegend um den Highland Park-Mount Washington vor vier oder fünf Jahren wirklich", erklärt er. "Ich hatte Glück, als ich reinkam."

Bildnachweis: Peter Schweitzer

Was er fand, war ein 950 Quadratmeter großes Haus mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern aus den 30er Jahren mit einem 300 Quadratmeter großen Bonusbereich - einer, den sich trotz eines heißen Immobilienmarkts nur wenige andere wünschten. "Ich habe es sofort geliebt", sagt Black. "Es war zu seltsam für einen schlüsselfertigen Verkauf und zu schön, dass jemand hereinkam und flippte."

Während er die klaren Linien und die spanischen Einbauten beibehielt, renovierte Black zusammen mit seinem Vater innerhalb von drei Monaten einen Großteil des Raums.

"Ich habe gesehen, dass es wirklich erstaunlich sein kann, ein paar Türen zu bewegen, einige Wände zu öffnen und den Fluss des Raums zu verändern", sagt er.

Bildnachweis: Peter Schweitzer

Schwarz veränderte den Eingang zu fast jedem Raum, renovierte die Küche und die Badezimmer und schuf eine Möglichkeit, direkt auf die hintere Terrasse zuzugreifen. "Das war das erste, was dazu führte, dass sich der Außenbereich wie ein Teil des Zuhauses anfühlte", sagt er.

Bildnachweis: Peter SchweitzerBildnachweis: Peter Schweitzer

Und einige der Änderungen - wie das Hinzufügen von HLK - waren praktischer. Die Betonwände machten das Innere des Hauses im Winter um fast 20 Grad kälter.

Wie bei jeder Renovierung, sagt Black, wird es nie wirklich gemacht. "Wir haben das meiste in dieser Zeit geschafft, aber ich habe immer etwas, das ich ändern möchte." Aber die Zeit, die Energie und der Gedanke, dass er eingesetzt wird, zahlen sich aus.

"Ich habe so viel harte Arbeit vor Ort, dass ich das Gefühl habe, dass sie Teil meiner Identität geworden ist", sagt er.

Bildnachweis: Peter Schweitzer

"Ich habe Mid-Century-Möbel seit dem College gekauft und verkauft, daher hat sich mein Geschmack in dieser Zeit stark verändert", sagt Black. "Ich habe mich mehr mit Texturdesignern wie Arthur Umanoff und Percival Lafer beschäftigt und das mit marokkanischen und klassischen Mid-Century-Einflüssen vermischt."

Bildnachweis: Peter Schweitzer

"Ich hasse zum Beispiel mein Esszimmer-Set, aber ich habe nicht die perfekte" neue Marokko "-Stimmung gefunden, die ich suche", sagt er.

Bildnachweis: Peter SchweitzerBildnachweis: Peter SchweitzerBildnachweis: Peter Schweitzer

"Ich liebe den Bonusraum", sagt Black. "Ich denke, weil es der schlechteste Raum im Haus war und jetzt der bequemste ist."

Bildnachweis: Peter SchweitzerBildnachweis: Peter SchweitzerBildnachweis: Peter Schweitzer

"Man kann viel weniger Möbel besitzen und mit guten Zimmerpflanzen den Ort zum Leben erwecken."

Bildnachweis: Peter Schweitzer

"Ich habe im Allgemeinen eine weniger-ist-mehr-Ideologie", sagt Black.

Einheimische wissen es am besten

Lieblingsstück des Designs oder der Architektur in Ihrer Nachbarschaft, Stadt oder Gemeinde: Silver Lake ist bekannt für Neutra-Häuser, hat aber auch eine Menge großartiger Schindler. Mount Washington hat ein Meditationszentrum auf dem Gipfel des Hügels, die Self-Realization Fellowship, mit wunderschönem Blick auf die Stadt.

Beste Orte für Secondhand-Fundstücke, Antiquitäten oder Flohmärkte: Amsterdam Modern ist ein tolles Möbelhaus. Der Rose Bowl Flohmarkt ist berühmt für das Vintage-Alles.

Bester Bauernmarkt: Der Bauernmarkt am Donnerstagabend in South Pasadena ist ein großartiges Datum.

Beste Happy Hour: El Prado Bar im Echopark. Ich bin nicht sicher, ob es eine Happy Hour gibt, aber es ist eine wundervolle Weinbar.

Bestes billiges und gut gelauntes Restaurant: Küchen-Maus im Hochland-Park

Der beste Ort, um Kunst und Kultur zu erleben: Jetzt Instant für Filme. Lodge Raum für Shows. Beide im Highland Park All Star Lanes im Eagle Rock, wo Sie bis spät in die Nacht Karaoke spielen können.

Bestes Café: Zivil in Highland Park

Wenn ich Besucher hätte, würde ich sie zu folgenden Orten bringen: Kaffee bei Civil | Mittagessen in der Küchenmaus | Spaziergänge im Elysian Park