Nehmen wir uns eine Minute Zeit, um die Ruhe dieses stilvollen Restaurants in New York zu schätzen

Bildnachweis: Nicole Franzen

Ruhig und ultra-schick kann man De Maria, ein gehobenes Restaurant in New York City, beschreiben, was gut ist - genau diese Adjektive wollten die beiden Miteigentümer Camille Becerra und Grace Lee erreichen, als sie sich daran machten, dies zu eröffnen Platz. Die beiden wussten, dass ihr Standort im angesagten Viertel Nolita stilvoll sein musste, und arbeiteten daher mit Amy Morris und Anna Polonsky von MP Shift zusammen, um ein Design zu finden, das in die Gegend passte, sich aber dennoch unverwechselbar anfühlte. Wie sind sie auf einen Blick gelandet? Nun, sie einigten sich auf eine natürliche Farbpalette mit genau der richtigen Menge an Primärfarben und setzten ihre eigenen künstlerischen Akzente, indem sie Wandbilder neu interpretierten und die Beleuchtung modifizierten. Weiche, kamelfarbene Lederkabinen ergänzen helle Holzakzente und weiße Wände, und gedeckte Grautöne und Bögen verleihen eine weiche Dimension. Die Grafik und die farbenfrohen Kacheln fallen auf, aber ihre Präsenz verstärkt nur den beruhigenden Minimalismus des Schemas. Während dies der ideale Ort für Getränke und Abendessen wäre, ist es auch eine angenehme Atmosphäre, um sich zu Hause zu wiederholen.

Slideshow5 Photoscredit: Nicole Franzen

Bei der Gestaltung der Innenräume wollte das Team eine entspannte Umgebung, die sich immer noch künstlerisch anfühlt. Farbtupfer ziehen durch Kunstwerke und metallische Details durch den Raum.

Bildnachweis: Nicole Franzen

So verleihen Sie einem minimalistischen Raum eine neue Faszination: Grafik. Dylan Dylan, ein in Brooklyn ansässiger Maler, schuf dieses Stück, das in der Ecke des Esszimmers hängt. Die Barhocker stammen von GDF Studio.

Bildnachweis: Nicole Franzen

Der Bogen zwischen der Bar und dem Hauptspeisesaal trennt die beiden Bereiche, während sich das Restaurant immer noch offen anfühlt. Darüber hinaus sorgen die Lichter entlang des Bogens neben den Wandlampen für ein kreatives Ambiente.

Bildnachweis: Nicole Franzen

Ja, diese Fliesen auf der Rückseite der Bar sind Kunstwerke, die von einem Ölgemälde des Künstlers David Novros inspiriert wurden. Die unvollkommene weiße Fliesenwand auf der linken Seite der Leiste ist das Lieblingselement von MP Shift: Nachdem eine ganze Wand aufgrund einer Reihe von Rissen nachgefliest wurde, wurden sie einfach mit anderen rauen Materialien überzogen, um das Design zu vervollständigen. Die Globusanhänger kamen mit dem Raum.

Bildnachweis: Nicole Franzen

Im Essbereich hängen Messingleuchter von Cedar & Moss. Das Team fügte weiße Holzklammern hinzu, um die Lichter sichtbar zu machen, was beweist, dass die richtige DIY-Ergänzung einen großen Unterschied macht.