So verlängern Sie eine hängende Leuchte

Die meisten hängenden Beleuchtungskörper hängen entweder an einer Kette oder an einem hohlen Mast, der als "Downrod" bezeichnet wird und die Verkabelung des Körpers aufnimmt. Das Variieren der Länge oder Höhe einer hängenden Leuchte kann die scheinbare Größe eines Raums sowie dessen Atmosphäre verändern. Ketten und Downrods sind in zahlreichen Längen erhältlich und können leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Schritt 1

Entscheiden Sie, an welcher Länge Ihre Leuchte hängen soll. Um zu bestimmen, wie lang Ihre neue Aufhängevorrichtung sein soll, messen Sie von dem Punkt, an dem die aktuelle Kette oder die Downrod an der Deckenhalterung befestigt ist, bis zu dem Punkt, an dem die Unterseite Ihrer Leuchte die Höhe Ihrer Leuchte erreichen und abziehen soll.

Schritt 2

Kaufen Sie eine Kette oder eine Downrod und schneiden Sie sie auf die gewünschte Länge. Kaufen Sie Ketten und Downrods in jedem Baumarkt und die meisten Geschäfte schneiden sie für Sie. Kaufen Sie die gleiche Art von Hängematerial, die derzeit von Ihrem Gerät verwendet wird. Wenn Ihr Gerät derzeit an einer Kette hängt, kaufen Sie eine Kette mit der gleichen oder einer größeren Dicke. Wenn es an einer Abwärtsstange hängt, kaufen Sie eine Abwärtsstange aus demselben Material. Indem Sie die Materialien konsistent halten, stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Aufhänger stark genug ist, um die Halterung zu tragen.

Schritt 3

Schalten Sie die Leuchte aus, indem Sie den Leistungsschalter für diesen Raum in die Position "Aus" bringen. Entfernen Sie die Leuchte von der Kette oder der Downrod und nehmen Sie die Kette oder die Downrod von der Deckenhalterung ab. Schließen Sie die neue Aufhängevorrichtung an die Deckenhalterung an und befestigen Sie die Halterung an der Vorrichtung. Schalten Sie den Raum wieder ein und testen Sie das Gerät.