So erkennen Sie, ob ein Honeywell-Gasventil defekt ist

Ein schlechtes Gasventil in einem Honeywell-Gerät wie einem mit Erdgas betriebenen Warmwasserbereiter oder Ofen kann sich negativ auf die Leistung des Geräts auswirken. Da es sich um Gas handelt, sind Probleme mit Gasventilen ein wichtiges Sicherheitsproblem. Ein festsitzendes Ventil kann ungeregelt Gas in die Luft abgeben, oder das Ventil kann dazu führen, dass das Gerät überhaupt nicht anspringt. Durch die Fehlersuche am Ventil und die Suche nach bekannten Problemen können Sie sich auf den sicheren Betrieb Ihres Honeywell-Geräts verlassen.

Die richtige Einstellung des Gasventils kann Ihr Zuhause vor einem verheerenden Brand bewahren.

Schritt 1

Schalten Sie das Gaszufuhrventil zu Ihrem Gerät aus, um zu testen, ob Ihr Ventil ordnungsgemäß heruntergefahren werden kann. Stellen Sie den Thermostat oder den Regler des Geräts leicht über die aktuelle Raumtemperatur. Suchen Sie den Zünder für die heiße Oberfläche und suchen Sie dort nach einem Funken oder Glühen. Wenn das Ventil ordnungsgemäß funktioniert, darf es dort keine Flammen geben.

Schritt 2

Öffnen Sie den manuellen Gasschalter, wenn das Gasventil nicht funktioniert, und prüfen Sie, ob Gas zum Hauptbrenner oder zum Zünder fließt. Stellen Sie Ihren Thermostat auf eine Temperatur unter der aktuellen Raumtemperatur ein und lassen Sie mindestens eine Minute verstreichen, damit das Gerät versuchen kann, Kraftstoff zu erhalten. Wenn es ausgelöst wird, funktioniert es ordnungsgemäß. Lassen Sie das Gerät einen vollständigen Zyklus durchlaufen, um sicherzustellen, dass die Bedienelemente ordnungsgemäß funktionieren.

Schritt 3

Drehen Sie den Gasregelknopf in die Position "Ein", wenn sich der Hauptbrenner nicht einschaltet, wenn der Thermostat oder der Regler so eingestellt ist, dass das Gerät startet. Stellen Sie den Thermostat einige Grad höher als Ihre aktuelle Raumtemperatur ein. Überprüfen Sie in Ihrer Bedienungsanleitung, welche Spannung an Ihrem Steuerventilkreis anliegen soll. Testen Sie die Spannung mit einem Wechselspannungsmesser. Wenn die Spannung tot oder nicht so bemessen ist, das Ventil austauschen.

Schau das Video: Druckreduzierventil Typ 582 & Druckhalteventil Typ 586 - GF Piping Systems - Deutsch (Januar 2020).