Können Sie Tapeten auf Melamin-Schränken anbringen?

Melamin ist ein Laminatmaterial, das zum Abdecken von Spanplatten oder Faserplatten mittlerer Dichte verwendet wird, die im Möbelbau verwendet werden. Es bietet eine harte, haltbare Oberfläche, die leicht zu reinigen ist. Die chemische Zusammensetzung des Melaminharzes umfasst Formaldehyd, das giftig zum Einatmen und ungeeignet zum Recyceln ist. Das Tapezieren einer Melamin-Schrankoberfläche ist eine besondere Herausforderung.

Melamin-Schränke sind eine Herausforderung beim Tapezieren.

Adhäsion

Das Grundieren oder Leimen einer Oberfläche bereitet sie auf das Papier vor. Tapeten werden in Rollen hergestellt, die auf bestimmte Bereiche wie Schränke oder Wände zugeschnitten sind. Die zu tapezierende Oberfläche ist mit einer gallertartigen Substanz bedeckt, die als Leim bezeichnet wird. Dies wird oft als Grundierung der Oberfläche für Tapeten bezeichnet. Die glatte, harte Oberfläche von Melamin ist möglicherweise beständig gegen Leimung.

Acryl- oder Pulvergröße

Tapetengröße ist traditionell eine Substanz, die aus Weizenpulver oder Tierknochen hergestellt wird. Es erzeugt "Zähne" in der Oberfläche, die das Anhaften von Tapeten ermöglichen. Vinylgröße ist etwas teurer, muss aber nicht gemischt werden und deckt mehr Fläche als Weizen- oder Knochengröße ab. Testen Sie die auf den Melaminschränken gewählte Größe, um sicherzustellen, dass sie trocknet und das Papier haftet.

Schleifpapier auf Melamin

Die Tapete braucht eine leicht raue Oberfläche, um zu haften. Schleifpapierschränke zur Vorbereitung des Tapezierens werden häufig empfohlen. Melamin sollte nicht wie andere Arten von Holzschränken behandelt werden. Das Abschleifen einer Melaminoberfläche wird wegen der Möglichkeit des Einatmens von Staub nicht empfohlen. Formaldehyd und andere melaminchemische Verbindungen können giftig sein.

Zusätzliche Herausforderungen

Für ein glattes, professionelles Tapezierprojekt müssen Scharniere und Knöpfe mit einem Rasiermesser sauber herumgeschnitten werden. Melaminspäne leicht und vorsichtig mit einem scharfen Werkzeug in der Nähe entfernen. Die Schränke werden normalerweise vor dem Streichen oder Papieren entfernt, und es kann schwierig sein, die Scharnierschrauben wieder in die ursprünglichen Löcher des Schrankrahmens einzusetzen. Die Türkanten und -ecken müssen auch auf eine saubere Kante tapeziert werden, die sich bei ständigem Gebrauch nicht ablöst.