Wie man Pferdefliegen fängt

Pferdefliegen sind eine von 30 Arten von Blutfliegen. Diese großen Fliegen sind mehr als nur lästig; Sie tragen Krankheiten wie Equine Infectious Anemia. Pferdefliegen legen ihre Eier in der Nähe von organischen Stoffen wie Pferdemist ab. Diese winterharten Insekten sind von Insektiziden kaum betroffen. Die beste Verteidigung gegen Bremsen besteht darin, sie mit attraktiven Köderfallen zu töten. Eine wirksame Bremsenfalle verhindert, dass Frauen Eier legen und beißen, reduziert letztendlich die Bremsenpopulation und schützt Sie und Ihre Tiere vor schädlichen Bissen.

Schützen Sie sich und Ihr Pferd vor unangenehmen Bremsen.

Schritt 1

Nehmen Sie den Deckel von einer 2-Liter-Soda-Flasche ab und werfen Sie sie weg. Schneiden Sie die Plastikflasche ca. 5 cm unterhalb des Flaschenhalses ab. Verwenden Sie Kartonschneider, um die Flasche vorsichtig zu schneiden.

Schritt 2

Drehen Sie den oberen Teil der Flasche um, sodass die Flaschenmündung nach unten zeigt. Setzen Sie den oberen Teil so in den unteren Teil ein, dass sich eine Art Trichter im Rest der Flasche befindet.

Schritt 3

Durchstechen Sie die Oberseite der Bremsenfalle mit vier Löchern etwa 1 Zoll unter der Oberseite. Platzieren Sie die Löcher gleichmäßig, um die gesamte Oberseite zu umschließen.

Twine ist eine sichere Aufhängevorrichtung für Ihre Fliegenfalle.

Fädeln Sie eine Länge von etwa zwei Fuß Schnur durch jedes Loch. Knüpfen Sie die Schnur in der Nähe des Lochs, um beide Teile der Flasche zusammenzuhalten. Bringen Sie die vier Enden über der Mitte der Flasche zusammen und sichern Sie sie mit einem Knoten. Dieser Knoten dient auch als Aufhänger für Ihre Pferdefliege.

Die Süße des Zuckers zieht Fliegen in die Falle.

Gießen Sie zwei Tassen Wasser in eine Schüssel. 1/2 Tasse Weißzucker und 1/2 Tasse Weißessig einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Fügen Sie den Essig- und Zuckerfliegenköder der Falle hinzu. Hängen Sie die Falle in Ihre Scheune oder in einen anderen Bereich, in dem Pferdefliegen verbreitet sind.