So reinigen Sie Schimmel von Tapeten

Mit der Zeit stellen Sie möglicherweise Schimmel- oder Schimmelpilzflecken auf Ihrer Tapete fest. Diese Flecken verwandeln sogar die schönste Tapete in ein hässliches Durcheinander und werden nur schlimmer, wenn sie in Ruhe gelassen werden. Eine hausgemachte Reinigungslösung ist sowohl für Sie als auch für die Umwelt sicher und die beste Wahl, um Schimmel zu entfernen, ohne die Tapete zu beschädigen. Verwenden Sie diese Reinigungslösung, um Ihre Wände zu säubern und sauber zu halten, damit in Zukunft kein Schimmel mehr zurückkommt.

Schritt 1

Mischen Sie eine Reinigungslösung aus 1 Tasse Wasser und 1/2 Tasse destilliertem weißen Essig. Gießen Sie diese Lösung in einen Eimer oder eine Sprühflasche. Alternativ können Sie 1 Tropfen Teebaumöl und 1 Tasse Wasser für Ihre Reinigungslösung mischen.

Schritt 2

Besprühen Sie einen sauberen Schwamm mit der Lösung oder tauchen Sie den Schwamm in den Eimer und wringen Sie ihn gründlich aus. Tragen Sie Gummihandschuhe, um Ihre Hände beim Reinigen der Wände zu schützen.

Schritt 3

Reiben Sie den Schwamm zum Reinigen auf den geformten Bereich und scheuern Sie die Form vorsichtig ab. Testen Sie die Mischung an einer unauffälligen Stelle, z. B. hinter einer Tür oder in einer Ecke des Raums, um sicherzustellen, dass die Lösung Ihre Tapete nicht beschädigt. Wenn die Tapete nicht beschädigt ist, fahren Sie mit dem Rest des Raums fort.

Schritt 4

Bewegen Sie den Schwamm in kleinen Kreisen und tränken Sie die Tapete nicht. Es sollte feucht, aber nicht zu nass sein.

Schritt 5

Wischen Sie die Wand mit einem in sauberes Wasser getauchten feuchten Schwamm ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab. Lassen Sie die Wand an der Luft trocknen, bevor Sie sie erneut waschen. Fahren Sie fort, bis Sie die Form entfernt haben.

Schau das Video: Wie entferne ich Schimmel von der Tapete (Dezember 2019).