Der Cannibal LA trägt seinen Namen mit einem selbstbewussten Industriedesign

Das Cannibal LA, ein Restaurant mit einem sehr viszeralen Namen, musste ebenso dramatisch wirken. Es musste das Menü heraufbeschwören, eine selbstverständlich umfassende Liste von Fleisch und Bieren, aber es musste auch klug sein. Da sich das Restaurant im aufstrebenden Stadtteil Hayden Tract in Culver City befindet, wo raffinierte Kunst eine Visitenkarte ist, kommt der Ort mit dem erwarteten schwarzen Leder und den dunklen Hölzern einfach nicht klar. "Das übergeordnete Ziel war es, den Raum zu stören", sagte der Gründer und Eigentümer E. Christian Pappanicholas. Das Ergebnis ist eine Palette von Industriematerialien, die sich zu einem selbstbewussten, sorgfältig verflochtenen Design vereinen. Hohe Decken in weizenfarbenen Holzrahmen umschließen glatte Betonwände und raumhohe Fenster. Bei näherer Betrachtung hängen kupferne Leuchten des lokalen Studios MAI über gebeizten weißen Eichentischen und porterfarbenen Fußböden. Es ist eine gedämpfte, kontrollierte Ästhetik, aber nicht ohne Laune. "Das Kunstwerk stammt von Pee-Wees großes Abenteuer - es ist die erste Traumsequenz, in der er die Tour de France gewinnt ", sagte Pappanicholas. Angesichts der dramatischen Kante, die das Restaurant auszeichnet, ist es wichtig, einen Hauch von Humor zu haben.

Diashow5 Photoscredit: Stan Lee

Das Cannibal LA befindet sich in der unteren Etage von Platform, einem Einkaufszentrum mit Geschäften, Galerien und Studios. Das Abstellgleis ist Birke behandelt, und die Pflanzgefäße bestehen aus schwarzem Stahl.

Kredit: Stan Lee

Das Palisander-Baroberteil und das Metallregal sind eine scharfe Ergänzung zu eckigen schwarzen Barhockern. Für die Kupferbeleuchtung sorgte Studio MAI.

Kredit: Stan Lee

Bierkühlschränke an der Rückwand präsentieren die große Auswahl an handwerklichen Bieren vom Fass. Gerne können Sie sich an der Stehbar versammeln und ein paar probieren.

Kredit: Wonho Frank Lee

Vintage Ledersessel von Industry West sind eine Mischung aus Metall und Holz. Das Restaurant bietet eine Vielzahl von Tischen, darunter lange Gemeinschaftsrechtecke.

Kredit: Stan Lee

Um in einem so großen Raum eine intime Atmosphäre zu schaffen, werden dunkle Farbtöne und große Holzbalken verwendet, um den Raum gemütlich zu gestalten. Durch die großen Fenster wird jedoch vermieden, dass das Restaurant zu dunkel wirkt.