Wie erstelle ich ein Schott für eine Decke

Schottwände werden typischerweise in der Konstruktion verwendet, um eine Decke von einer anderen zu trennen. In der Regel sind die Decken unterschiedlich hoch, aber auch bei großen Decken werden Schotte verwendet, um die Konstruktion zu unterbrechen. Es gibt viele verschiedene Konstruktionsmethoden, je nach Design und Anwendung, aber die gängigste wird im Wesentlichen wie eine typische Wand gebaut. Der Hauptunterschied besteht darin, dass das untere Kabel nicht am Boden befestigt wird, sondern an der Luft hängt. Schottwände werden in der Regel aus 2 x 4 Zoll oder 2 x 6 Zoll großen Holzbrettern hergestellt. Für diese Anweisungen werden 2-Zoll-mal-4-Zoll-Karten verwendet.

Qualitätsholz ist ein wesentlicher Bestandteil der Fertigstellung eines Schottes.

Schritt 1

Messen Sie die Länge, in der die Trennwand installiert werden soll. Befindet es sich beispielsweise in einem Korridor, ist dies der Abstand von einer Seitenwand zur anderen. Diese Messung gibt Ihnen die Länge der 2 x 4 Zoll großen Platte an, die über die Decke genagelt wird, die als obere Platte bezeichnet wird.

Schritt 2

Schneiden Sie eine der Bretter auf die in Schritt 1 gemessene Länge, um die obere Platte der Trennwand zu erstellen. Setzen Sie mit dem Bleistift eine Markierung auf die Tafel, um die angegebene Länge zu identifizieren. Zeichnen Sie an dieser Stelle eine gerade Linie mit dem Rahmenquadrat als Lineal. Mit der Stichsäge entlang der Linie schneiden.

Schritt 3

Wiederholen Sie Schritt 2, um die Bodenplatte zu erstellen, die horizontal über den unteren Teil der Trennwand verläuft. Messen Sie die Wand an der Stelle, an der sich die Bodenplatte befindet, um sicherzustellen, dass sie tatsächlich die gleiche Größe wie die obere Platte hat, bevor Sie messen und schneiden. Manchmal sind die Wände nicht quadratisch, was dazu führen würde, dass die beiden Längen unterschiedlich sind.

Schritt 4

Befestigen Sie die obere Platte des Schottes mit Rahmungsschrauben und einem Hammer an der Decke. Stellen Sie sicher, dass sich oben eine feste Nageloberfläche befindet, bevor Sie mit dem Einschlagen von Nägeln beginnen. Beginnen Sie an einem Ende der oberen Platte, etwa 1 Zoll von der vertikalen Wand entfernt, und setzen Sie zwei gleichmäßig verteilte Nägel ein. Fahren Sie mit zwei Nägeln alle 16 Zoll entlang der oberen Platte fort, um sie vollständig an der Decke zu befestigen, und stellen Sie sicher, dass die Nägel in den Bodenträgern über der Trennwand befestigt sind.

Schritt 5

Legen Sie die obere Platte so aus, dass sich die vertikalen Stehbolzen befinden. Dehnen Sie das Maßband über die obere Platte und markieren Sie es alle 2 Fuß. Zeichnen Sie mit dem Rahmenquadrat als Lineal an jeder Markierung eine Linie senkrecht zur oberen Platte.

Schritt 6

Stehbolzen für die Kopfplatte abmessen und abschneiden. Denken Sie daran, dass die obere und die untere Platte jeweils 3 cm breit sind. Wenn Sie ein 12-Zoll-Schott wünschen, sollten die Bolzen gemessen und auf 9 Zoll Länge geschnitten werden. Stellen Sie außerdem zwei Stifte her, die an beiden Enden des Schottes bündig an den Wänden anliegen.

Schritt 7

Befestigen Sie die Bolzen mit dem Konstruktionskleber und den Rahmennägeln an der Spritzwand. Stellen Sie sicher, dass sich die Stifte in der Mitte der Linien befinden, die während des Layouts erstellt wurden, und dass sie bündig mit den Rändern der oberen Platte bleiben. Tragen Sie Konstruktionsklebstoff auf die Stirnseiten der beiden Endstifte auf, sodass sie sicher an jeder Wand haften. Tragen Sie vor dem Nageln eine Leimperle auf die Oberseiten der Bolzen auf, die auf die Deckplatte genagelt werden sollen. Sichern Sie jeden mit drei Nägeln, zwei auf einer Seite des Stollens und einen auf der gegenüberliegenden Seite, indem Sie sie in einem Winkel von 45 Grad nageln. Stellen Sie sicher, dass die Nägel durch den Bolzen und direkt in die obere Platte gehen.

Schritt 8

Schrauben Sie die Bodenplatte auf das Schott. Beginnen Sie mit einem der hinteren Enden des Schottes entlang der Wand. Setzen Sie zwei Schrauben durch den Boden der Bodenplatte direkt in den Bolzen oben. Stellen Sie sicher, dass die Enden des Bolzens bündig mit der Bodenplatte abschließen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für den Rest der Bolzen und achten Sie dabei darauf, dass jeder mit der Torpedostufe ausgerichtet ist.