Wie Fledermäuse außerhalb Ihres Hauses loswerden

Viele Menschen reagieren auf Fledermäuse mit Abscheu, aber Sie sollten zweimal darüber nachdenken, bevor Sie Fledermäuse davon abhalten, auf Ihrem Grundstück zu sein. Diese unersättlichen Futtertröge fressen 600 bis 1.000 Insekten pro Stunde und befreien so Ihre Landschaft von Insektenschädlingen wie Mücken, Fliegen und Mücken. Fledermäuse schaden Menschen nicht und tragen zur lokalen Ökologie bei.

Kredit: Fermate / iStock / GettyImages

Wenn Sie jedoch Fledermäuse, die direkt vor Ihrem Haus leben, einfach nicht tolerieren können, gibt es Möglichkeiten, sie zu entmutigen. Ein Anfang ist das Verstehen ihrer Motivationen. Wenn sich Fledermäuse außerhalb Ihres Zuhauses versammeln, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ihnen ein attraktives Abendbuffet oder einen Rastplatz zur Verfügung stellen. Das Eliminieren von Nahrungsmitteln und Unterkünften führt dazu, dass Fledermäuse die Umgebung verlassen, um nach einer ermutigenden Umgebung zu suchen.

Hier sind einige Schritte, mit denen Sie Fledermäuse davon abhalten können, in Ihrem Garten präsent zu sein.

Beseitigen Sie Rastplätze

Die Eliminierung potenzieller Rastplätze ermutigt Fledermäuse, woanders hinzugehen.

Abholzen und tote Bäume auf Ihrem Grundstück loswerden, da sie möglicherweise Fledermäuse beherbergen. Verschieben Sie alle Stapel Brennholz in einen geschlossenen Holzschuppen oder eine Garage. Da in totem Holz so viele Insekten leben, sind diese Gebiete natürliche Rastplätze für Fledermäuse.

Suchen Sie nach Öffnungen in Gebäuden

Schauen Sie sich in Ihrem Haus und Hof nach Hinweisen um, dass sich Fledermäuse in Ihrer Garage, Scheune oder anderen Nebengebäuden aufhalten. Fledermauskot ist ein wichtiges Zeichen, ebenso wie ölige, pelzige Stellen in der Nähe von Rastplätzen, sogenannte Abriebspuren. Wenn Sie in der Nähe von Öffnungen in Wänden aufmerksam zuhören, können Sie das schwache Rascheln oder Quietschen hören, das das Kennzeichen der Fledermausbewohner ist. Während Sie offensichtlich diese Eingänge in Gebäude blockieren möchten, möchten Sie auch nicht die Fledermäuse innerhalb versiegeln.

Um Einweg-Tore zu erstellen, nageln oder schrauben Sie Maschensiebe über breite Risse und andere Öffnungen, aber lassen Sie den Boden frei. Dies schafft eine Einweg-Tür, durch die Fledermäuse austreten können, die es ihnen jedoch unmöglich macht, wieder einzusteigen. Ungefähr eine Woche wird für alle Fledermäuse ausreichen, um auszusteigen. Dann können Sie alle Löcher und Risse dauerhaft abdichten. Decken Sie größere Löcher mit einem Maschensieb oder Brettern ab und ersetzen oder verschließen Sie zerbrochene Fenster.

Stehendes Wasser entfernen

credit: llhoward / iStock / GettyImagesBirdbaths und andere Wasserspiele ziehen Fledermäuse an.

Wenn Sie Fledermäuse davon abhalten möchten, entfernen Sie stehendes Wasser in Ihrem Garten, egal ob es sich um ein Vogelbad, einen kleinen Teich oder einen leeren Behälter handelt, in dem Regenwasser aufgefangen wird. Wenn Sie das Wasserspiel behalten möchten, aber keine Fledermäuse möchten, platzieren Sie ein Netz über dem Wasser, damit die Fledermäuse nicht darauf zugreifen können. Dies kann eine gute Option für Fischteiche sein.

Insekten bekämpfen

Kontrolliere Insekten in deinem Garten mit Mottenlichtern, Fliegenstreifen, Zitronengras-Kerzen oder anderen Methoden. Entfernen Sie auch nachts blühende Pflanzen aus Ihrem Garten, denn nachts blühende Pflanzen ziehen Insekten genau zu dem Zeitpunkt an, an dem die Fledermäuse fressen. Je weniger Insekten vorhanden sind, desto weniger attraktiv ist Ihr Garten für Fledermäuse.

Bodenreste beseitigen

Häufig im Herbst Blätter harken. Einige baumbewohnende Fledermäuse verbringen ihren Winterschlaf versteckt unter Laubhaufen auf dem Boden. Wenn Sie Ihren Rasen und Garten sauber halten, wird dieser potenzielle Ort des Winterschlafes beseitigt.