John Deere 44 Zoll Schneefräse Montageanleitung

John Deere hat es relativ einfach gemacht, eine 44-Zoll-Schneefräse in seine Rasen- und Gartentraktoren zu integrieren. Durch Befolgen einer Reihe von schrittweisen Anweisungen kann der durchschnittliche Hausbesitzer in weniger als zwei Stunden die Installation und Verwendung des Schneewerferaufsatzes erlernen.

Schritt 1

Stellen Sie den Traktor auf einer ebenen Fläche ab, wobei das Fahrzeug mehrere Meter von der Schneefräse entfernt ausgerichtet sein muss. Den Motor abstellen, den Schlüssel abziehen und die Feststellbremse anziehen.

Schritt 2

Bringen Sie zwei Montagehalterungen an der Vorderseite des Traktorrahmens an - diese sollten im Montagesatz enthalten sein. Die Halterungen sind für die Verwendung von Löchern ausgelegt, die im Rahmen vorgebohrt wurden und etwa 20 cm von den Vorderreifen entfernt sind. Befestigen Sie jede Halterung mit zwei metrischen M12x30-Schrauben und zwei M12-Sechskantmuttern. Die Schraubenköpfe sollten an der Innenseite der Halterung platziert werden.

Schritt 3

Schieben Sie die beiden Montagehalterungen nach unten, so dass der Boden auf Höhe des Traktorrahmens liegt, und ziehen Sie die Muttern fest. Installieren Sie das manuelle Hebeset, indem Sie den vorderen Hebeschacht in die Langlöcher der soeben installierten Montagehalterungen einsetzen. Schieben Sie die oval geformten Lager auf beide Enden der vorderen Hubwelle und sichern Sie die rechte Seite der Welle mit einem großen Sicherungsstift.

Schritt 4

Installieren Sie die geschweißte Hubstange auf der linken Seite des vorderen Hubschachts. Sichern Sie es mit einem vorgebohrten Ausrichtungsstift, und setzen Sie dann einen kleinen Federstift in das Loch des Stiftes, um zu verhindern, dass er sich löst. Schieben Sie eine M10-Unterlegscheibe auf das Ende des vorderen Hubschachts, schieben Sie dann eine zweite Unterlegscheibe auf und sichern Sie beide, indem Sie einen kleinen Federbolzen auf dem vorderen Hubschacht befestigen.

Schritt 5

Fahren Sie den Traktor auf beide 2x4-Teile, um die Vorderseite des Traktors so hoch anzuheben, dass die Schneefräse unter der Vorderachse geführt wird. Den Motor abstellen, den Schlüssel abziehen und die Feststellbremse anziehen. Ziehen Sie den Hebearm so weit wie möglich nach hinten, um den vorderen Hebeschacht anzuheben.

Schritt 6

Positionieren Sie jeden Nocken auf der Schneewerferhalterung nach hinten in die offene Position. Schieben Sie den Griff der Schneewerferführung nach vorne und schieben Sie den Rahmen der Schneewerfer halb unter den Traktor. Richten Sie die V-Klammern an den Drehzapfen aus. Schwenken Sie beide Nocken nach oben und über die Gelenkbolzen, bis sie beide sicher einrasten.

Schritt 7

Entfernen Sie die beiden gebohrten Sicherheitsstifte von den C-förmigen Riegeln im Rahmen und lassen Sie beide Riegel aufschwenken. Schieben Sie den Schneefräsenrahmen so weit wie möglich unter den Traktor, dass er mittig mit der Vorderseite des Traktors ausgerichtet ist.

Schritt 8

Befestigen Sie beide Seiten des hinteren Schneefräsenrahmens mit den C-förmigen Riegeln, die gerade geöffnet wurden, an den Zapfenschrauben des Luftzugarms. Bringen Sie die gebohrten Stiftklammern durch die Löcher in den Riegeln und im Rahmen der Schneefräse an und befestigen Sie sie dann mit Federklemmen.

Schritt 9

Bewegen Sie den Riemenspannhebel am Traktor in die hintere Position, um den Zapfwellenriemen zu lockern. Schieben Sie den Zapfwellenriemen auf die Antriebsscheibe des Traktors. Drehen Sie den Riemenspannhebel nach vorne und verriegeln Sie ihn dann unter dem Rahmen der Schneefräse, wodurch der Riemen gespannt wird. Schieben Sie den Lifthebel ganz nach vorne, um den Liftschacht der Schneefräse abzusenken.

Schritt 10

Befestigen Sie die Pendelstangen mit Sicherungsstiften an der Pendelstangenhalterung. Befestigen Sie zwei Joche mit Sicherungsstiften am vorderen Hubschacht. Befestigen Sie die geschlitzten Enden der Schneerutsche mit der Auslaufhalterung und sichern Sie sie mit Sicherungsstiften. Ziehen Sie den Hubhebel ganz nach hinten und verriegeln Sie die Schneefräse in der vollständig angehobenen Stellung. Bewegen Sie die Schneefräsenführungsräder in die Lagerposition und befestigen Sie sie mit Sicherungsstiften.