Wie man Barnwood Style malt

Verwittertes Scheunenholz trägt seine Geschichte auf der Oberfläche und das ist es, was Sie faux-paint, um neues oder fast neues Holz in notleidende, versilberte Zähler, Tischplatten oder Bilderrahmen zu verwandeln. Gewöhnliches Holz, das mit Hämmern, Ketten, Eispickeln und Schraubenziehern zusammengeschlagen, abgekratzt und geschlagen wurde, altert an einem Nachmittag mit ein paar Schichten trocken gebürsteter Farbe. Bewältigen Sie dieses Projekt in einer gut belüfteten Garage oder auf der Terrasse bei schönem Wetter - es ist kinderleicht, formlos und macht Spaß, ein fehlerhaftes, aber überzeugendes falsches Finish zu erstellen.

Fleck und Not neues Holz

Schritt 1

Die Holzoberfläche anschleifen, um sie für Flecken und Anstriche vorzubereiten. Schmirgeln Sie die scharfen Kanten und Ecken von Brettern, die zu Theken oder Tischplatten werden, um sie leicht abzurunden.

Schritt 2

Tragen Sie eine Schicht auf verwitterte Barnboard Fleck zu unbehandeltem Holz geben und trocknen lassen. Der Fleck dringt in das Holz ein, gibt ihm einen Graustich und hebt die Maserung hervor.

Schritt 3

Simulieren Sie den Schlag und Abnutzungsspuren durch Hämmern von Dellen in die flache Oberfläche und in die Kanten der Bretter.

Schritt 4

Das Holz mit einem Eispickel ausstechen und abkratzen; Schlagen Sie die Seite einer Schraube in das Holz, um seltsame symmetrische Schäden zu verursachen.

Schritt 5

Löcher mit Nagelköpfen stechen und das Holz mit der Kette auspeitschen. Dies ist eine akzeptable Methode, um Stress und Aggressionen abzubauen, und führt zu einem schönen, abgeschlossenen Projekt.

Grundierung auftragen und mit leichter Hand streichen

Schritt 1

Gehen Sie mit einer Schaumbürste über das notleidende Holz, um eine dünne Schicht weiße Grundierung aufzutragen. Die Grundierung sollte durchscheinend sein - nur ein mattes Finish auf die Oberfläche auftragen und einen Teil des gebeizten, blanken Holzes durchscheinen lassen.

Schritt 2

Flache graue Farbe trocken über die trockene Grundierung streichen. Tauchen Sie einen sauberen, trockenen Pinsel in eine graue Latex-Innenfarbe. wischen Sie fast die gesamte Farbe vom Pinsel ab und streichen Sie mit dem Pinsel über das Brett, sodass ein ungleichmäßiger Streifen grauer Farbe zurückbleibt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um fast durchsichtige Graustufen auf der Platte zu verteilen.

Schritt 3

Fügen Sie mehr Grau hinzu, sobald der erste Durchgang trocken ist, wenn Sie denken, dass Ihr "Scheunenwald" nicht verwittert genug aussieht.

Schritt 4

Mischen Sie ein kleines Stück schwarzer oder dunkelbrauner Farbe mit etwas Grau, ohne es vollständig zu vermengen. Tauchen Sie einen trockenen Pinsel in die teilweise gemischte Farbe und streichen Sie sie leicht über das bemalte Holz, damit Sie eine weitere erhalten Grauschicht mit einigen schwachen schwarzen oder braunen Streifen drin.

Schritt 5

Fangen Sie mit dieser Farbschicht einige der erhabenen Körnungen oder rauen Stellen ab, um sie hervorzuheben. Echtes Scheunenholz zeigt Bereiche mit größerer Verwitterung und dunkleren Vertiefungen, in denen es beschädigt ist. Spielen Sie damit, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Fake ein fabelhaftes Finish

Schritt 1

Schleifen Sie Farbkleckse oder raue Stellen vorsichtig ab, um die Oberfläche des Holzes zu glätten. Üben Sie nicht viel Druck auf Vermeiden Sie es, die vorsichtige Alterung der Schichten zu beseitigen. Wischen Sie Schleifstaub vom Holz ab.

Schritt 2

Tragen Sie eine letzte, sehr leichte Schicht verwitterten Hartfaserplattenflecks trocken auf das Holz auf, um einen gleichmäßigen, grau-grünen Altersfilm zu erhalten. Lassen Sie das Holz einige Stunden oder über Nacht trocknen, bevor Sie mit der Installation fortfahren.

Schritt 3

Tragen Sie einen nicht vergilbenden Klarlack oder Polyurethanlack auf, um Ihre Arbeit zu schützen, wenn das Holz dem täglichen Gebrauch oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist.

Schnelle und schmutzige Barnwood-Fälschung

Wenn Sie keine Zeit mehr haben, um Scheunenholzkunst zu schaffen, haben Sie keine Optionen mehr. Das Holz schleifen und quälen, um es zu "altern" - blankes oder unlackiertes Holz ist einfacher zu bearbeiten und erfordert weniger Schleifvorbereitung. Eine Mischung aus 4 Teilen klarer Glasur mit 1 Teil Mokka-Glasur und 1 Teil antiker grauer Glasur aufstreichen - Glasuren sind im Farben- und Baumarkt erhältlich. Streichen Sie das gesamte Holzstück mit einer Glasur über und reiben Sie es mit einem sauberen, trockenen Tuch ein. Entfernen Sie die Glasur und lassen Sie die Holzmaserung erkennen. Lassen Sie die Glasur trocknen und fahren Sie mit Ihrem Projekt fort.

Schau das Video: Age Wood In Minutes With Vinegar And Steel Wool Stain Solution (Januar 2020).