Installieren der Betonfertigerkante

Betonkanten, die manchmal auch als Betonkanten bezeichnet werden, können einer Terrasse aus Pflastersteinen Festigkeit und Haltbarkeit verleihen. Diese Art der Kante wird häufig für Projekte gewählt, da sie leicht zu installieren und relativ kostengünstig ist.

Installieren Sie die Betonfertigerkante

Schritt 1

Erweitern Sie den Bereich der Basis der Terrasse. Dies geschieht am besten zu Beginn des Terrassenprojekts, indem der Sockel (einschließlich des Sandes unter den Pflastern) so breit gemacht wird, dass er auf allen Seiten weitere 6 Zoll über der geplanten Terrassengröße liegt. Der Sand sollte glatt, eben und ungestört sein.

Schritt 2

Verlegen Sie alle Ihre Pflastersteine ​​wie gewohnt nach Ihrem Terrassenplan. Nehmen Sie eine flache Schaufel und graben Sie einen Graben für die Betonkappe. Beginnen Sie an einem Punkt, der ungefähr 5 cm vom Rand der Grenzsteine ​​entfernt ist, und graben Sie bis zu einer Tiefe von ungefähr 5 cm nach unten. Verwenden Sie die flache Schaufelkante, um den Rand des Grabens in der Nähe der Steine ​​zu schneiden, und graben Sie den Rand des Steins gerade ab. Achten Sie dabei darauf, den Stein oder die darunter liegende Basis nicht zu beschädigen.

Schritt 3

Mischen Sie eine Menge Beton. Beton in den Graben schaufeln. Drücken Sie den Beton mit der Maurerkelle fest gegen den Boden des Grabens und die Unterkante des Steins. Glätten Sie dann mehr Beton in einem Winkel von 45 Grad bis zu einem Punkt auf halber Höhe des Steins. Lassen Sie es mindestens 48 Stunden trocknen, bevor Sie auf den Rand der Terrasse gehen.

Schau das Video: Alarmanlage einbauen - Installieren der Q3200 von Blaupunkt - M1Molter (Februar 2020).