Anweisungen zum Installieren eines Teichlosen Wasserfalls ohne Kauf eines teuren Kits

Das fließende Wasser eines teichlosen Wasserfalls kann beruhigende Klänge für eine entspannende Atmosphäre erzeugen und eine Atempause für fliegende Freunde wie Schmetterlinge und Kolibris bieten. Um Hinterhofwasserfälle in Ihren Außenbereichen zu haben, müssen Sie kein echtes Bargeld in die Tasche stecken. Um einen mäandrierenden plätschernden Bach oder einen lebendigen und hohen Wasserfall zu schaffen, müssen Sie die Materialien verstehen und wissen, wie sie in Ihrem Garten am besten funktionieren.

Kredit: Ravindra Mayekar / EyeEm / EyeEm / GettyImagesDirections für das Installieren eines Teichlosen Wasserfalls, ohne ein teures Kit zu kaufen

Wie ein Teichloser Wasserfall funktioniert

Das Wasser, das sich in einem teichlosen Wasserfall sammelt, wird kontinuierlich umgewälzt. Das Wasser wird aus einem großen Reservoir in Bodennähe gepumpt. Es wandert nach oben und durch eine Überlaufrinne, die das Wasser zurück in den flachen Stausee und wieder zurück fließen lässt. Richtig eingesetzt, benötigt das Umwälzsystem das ganze Jahr über nicht viel Wartung. Mit der richtigen Pumpe, dem richtigen Filtersystem und den richtigen Schläuchen und Gefällen kann der teichlose Wasserfall relativ schnell und jahrelang erstellt werden.

Wasserfall Richtungen

Es gibt viele teichlose Wasserfall-Kits auf dem Markt, die Sie in fast jeden Raum im Freien passen können. Ein teichloser Wasserfall in einer Kiste bietet alles, was Sie brauchen, ohne mehrmals in ein Baumarkt gehen zu müssen, kann aber auch für größere Projekte etwas langweilig sein. Der Bau eines eigenen teichlosen Wasserfalls ist recht unkompliziert und erfordert ein wenig Graben und Glätten, damit das Wasser ungehindert und in der Höhe fließen kann, die den begehrtesten Klang bietet. Vorgeformte Teile für ein Reservoir finden Sie in einem Baumarkt oder Kindergarten. Nehmen Sie auch Drahtgeflechte, Schaufeln, einen Bohrer, einen festen Kunststoffschlauch, der groß genug ist, damit das Wasser hindurchfließen kann, und Steine, damit das Wasser hin- und herstürzt. Schnitzen Sie den Raum mit einem Winkel aus oder bauen Sie einen Winkel mit Steinen, damit sich das Wasser fortbewegt. Der Filtertankbehälter kann am Ende des Wasserlaufs in den Boden versenkt werden, damit er leicht zugänglich ist und den Wasserfall optimal mit Strom versorgt. Vergewissern Sie sich, dass der Behälter groß genug ist, um eine große Menge Wasser aufzunehmen und Ihre Pumpe vollständig zu bedecken, damit nicht die Gefahr besteht, dass Sie für einen Tag oder länger trocken laufen.

Verbinden Sie den Schlauch mit dem Anschlusskleber mit dem Filter. Der Schlauch sollte einen Durchmesser von mindestens 10 cm haben, damit das Wasser den von Ihnen erstellten Hang hinauffließt. Decken Sie den Schlauch ab und bauen Sie Felswände, indem Sie flache Steine ​​aufeinander legen. Dadurch sollte das Wasser von der Oberseite des Wasserfalls bis zum Boden und wieder zurück reibungslos fließen.

Probleme mit der Pumpe frühzeitig angehen

Die Pumpe ist wichtig. Eine große Pumpe benötigt einen größeren Vorratsbehälter und kann Wasser länger und weiter schieben. Wenn das Wasser nicht gut fließt, benötigen Sie möglicherweise eine größere Pumpe. Wenn die Pumpe zu groß ist, können gleichzeitig Probleme auftreten. Wenn Sie einen kleinen Wasserfall an der Vordertür haben, wird eine kleine Pumpe, die 50 Gallonen oder weniger verbraucht, das Wasser gut umwälzen. Je höher die GPH (Gallonen pro Stunde), desto mehr Wasser muss Ihr Reservoir aufnehmen. Tauchpumpen sind unauffällig, leise und machen das beruhigende Geräusch des Wassers zur hörbaren Hauptattraktion.

Schau das Video: Automower Rasenroboter - Installationsvideo mit Skizzen und Anweisungen (Dezember 2019).