So entfernen Sie die Rohrverbindungsmasse

Rohrverbindungsmasse - bekannt als Gewindemasse oder Rohrleitungsmasse - wird um die Gewinde von Stahlgasrohrabschnitten herum aufgebracht, bevor sie mit Kupplungen zusammengefügt werden. Der Zweck der Verbindung besteht darin, die Kupplung mit dem Rohr abzudichten, so dass kein Gas durch die Verbindung entweicht. Wenn Gas austritt, ist entweder die Kupplung nicht fest genug am Rohrgewinde angezogen, oder es wurde nicht genügend Masse auf das Gewinde aufgetragen. Das Rohr muss aus der Kupplung entfernt und das Gewinde gründlich gereinigt werden, bevor mehr Masse aufgetragen wird.

Die Masse mit einer Stahlbürste vom Rohrgewinde entfernen.

Schritt 1

Mischen Sie etwas Seifenwasser und gießen Sie es in eine Sprühflasche. Sprühen Sie um jede Verbindungsstelle in der Gasleitung. Achten Sie auf Blasen aus den Nähten zwischen den Kupplungen und dem Rohr. Wenn Blasen vorhanden sind, tritt Gas aus der Kupplung aus. Markieren Sie die undichte Kupplung mit einem Stück Klebeband und schalten Sie die Gaszufuhr am Gaszähler aus.

Schritt 2

Lösen und entfernen Sie die am Gasabsperrventil am Ende der Gasversorgungsleitung angebrachte Gasversorgungsschlauchmutter mit einem Gabelschlüssel. Das andere Ende des Schlauchs ist mit dem Gasgerät verbunden. Legen Sie einen Rohrschlüssel um das Gasventilgehäuse und drehen Sie den Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn, um das Ventil am Ende der Gasleitung zu lösen und zu entfernen.

Schritt 3

Legen Sie den Schraubenschlüssel um den ersten Abschnitt der Gasleitung in der Nähe der Kupplung. Drehen Sie den Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn, um den Rohrabschnitt von der Kupplung zu lösen und zu entfernen. Lösen und entfernen Sie die Kupplung auf die gleiche Weise. Setzen Sie diesen Vorgang fort, indem Sie alle Rohre und Kupplungen entfernen, bis die markierte undichte Kupplung erreicht ist. Die undichte Kupplung entfernen.

Schritt 4

Legen Sie einen Lappen um das Gewindeende eines entfernten Abschnitts der Gasleitung. Halten Sie den Lappen mit einer Hand fest um das Gewinde und drehen Sie das Rohr mit der anderen Hand mehrmals gegen den Uhrzeigersinn, um die Gewindemasse vom Rohrgewinde zu entfernen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der größte Teil oder die gesamte Verbindung entfernt wurde. Das Rohrgewinde mit einer Stahlbürste gründlich abbürsten, um alle verbleibenden Reste der Verbindung vom Gewinde zu entfernen. Befolgen Sie das gleiche Verfahren, um die Verbindung von den Gewindeenden aller entfernten Gasleitungsabschnitte zu entfernen.

Schau das Video: So entfernen Sie schnell Harnsäurekristalle aus Ihrem Körper, um Gicht und Gelenkschmerzen vorzubeug (Januar 2020).