Was ist das beste Klima für den Anbau von Sojabohnen?

Sojabohnen sind eine wichtige Ernte in den Vereinigten Staaten und anderswo auf der Welt. Sojabohnen, die in einer zunehmenden Vielfalt von Produkten verwendet werden, wachsen in vielen verschiedenen Klimazonen, aber wie die meisten Pflanzen sind sie in einem bestimmten Bereich am besten.

Sojabohnen sind an eine Vielzahl von Klimazonen anpassbar.

Klima

Sojabohnen werden normalerweise in kühlen, gemäßigten Regionen wie dem Mittleren Westen der USA und Südkanadas angebaut, aber auch in tropischen Klimazonen wie Indonesien werden Sojabohnen angebaut. Diese Ernte kann mit einer warmen Vegetationsperiode, reichlich Wasser und Sonnenlicht fast überall wachsen.

Temperatur

Sojabohnen werden normalerweise gepflanzt, wenn die Bodentemperatur zwischen 55 und 60 Grad Fahrenheit liegt und ein harter Frost unwahrscheinlich ist. Sojabohnen können durch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geschädigt werden, sind aber weniger zart als einige andere Kulturen wie Mais. Sojabohnen brauchen auch eine Vegetationsperiode mit Temperaturen zwischen 70 und 95 F.

Boden

Sojabohnen sind sehr anpassungsfähig und wachsen auf den meisten Böden, obwohl sie in schwerem Ton Probleme haben können. Der beste Boden ist lockerer, reicher Lehm, der feucht ist, aber gut drainiert.