Wie man ein Feuer länger hält

Oft ist es schwierig, ein Feuer zu genießen, wenn es nicht von langer Dauer ist, und Sie müssen jede Stunde ein neues Holz darauf legen. Entdecken Sie die Methode zur Erzeugung eines dauerhaften Feuers mit den gleichen Materialien und unterschiedlicher Platzierung. Nehmen Sie von Campern Notiz, die acht bis neun Stunden lang Feuer durch den Prozess des verkehrten Feuers genießen. Diese alternative Art des Stapelns der Stämme erzeugt wenig Asche und verhindert die Umschlagzeit von 30 bis 40 Minuten zwischen den Stämmen.

Erstellen Sie ein lang anhaltendes Feuer, indem Sie die Protokolle unterschiedlich stapeln.Größere Stämme am unteren Rand des Feuerstapels sorgen für eine längere Brenndauer.

Schichte eine Reihe von Stämmen in wechselnde Richtungen, um das Feuer zu entfachen. Legen Sie die erste und die unterste Schicht der Stämme gleichmäßig in die gleiche Richtung. Stapeln Sie eine zweite Schicht auf die ursprüngliche Schicht, jedoch in entgegengesetzter Richtung. Wiederholen Sie diesen Schritt mit einer dritten Schicht kleinerer Stämme, wobei Sie diese in einer anderen Richtung als die zweite Schicht anordnen.

Kleinere Stöcke helfen dabei, den Feuerstapel zu schichten.

Decken Sie die oberste Schicht kleiner Stämme mit Stöcken ab und kreuzen Sie sie erneut in die entgegengesetzte Richtung. Führen Sie diesen Schritt noch zweimal mit trockenem Anzünden durch und positionieren Sie beide in entgegengesetzte Richtungen. Beenden Sie den Stapel mit einer letzten Schicht zerrissenem Papier und Feuerzeugen oben.

Kleinere Holzöfen benötigen aufgrund von Platzproblemen möglicherweise weniger Holz.

Nutzen Sie den zur Verfügung gestellten Platz entsprechend. Wenn im angegebenen Bereich nicht genügend Platz vorhanden ist, um die Reihe der Ebenen zu berücksichtigen, entfernen Sie eine Ebene des Protokollsatzes mit der gleichen Größe.

Glut im Feuer verlängert die Brenndauer.

Brennen Sie das Feuer von oben nach unten, um die Glutbrennzeit zu erhöhen. Beobachten Sie die Glut, wie sie weiter im Feuer brennen. Warten Sie, bis das Feuer beginnt, und blasen Sie vorsichtig darauf, um der Flamme zusätzlichen Sauerstoff zuzuführen.

Ein lang anhaltendes Feuer ist angenehmer und effizienter im Materialeinsatz.

Verwenden Sie insgesamt weniger Holz, um ein lang anhaltendes und dauerhaftes Feuer zu erzeugen. Beachten Sie, wie lange das Feuer anhält, wie wenig Asche vorhanden ist und wie oft die Stämme ausgetauscht werden müssen. Bleiben Sie mit dieser kreativen Feuermethode die ganze Nacht warm.