Was ist das beste Pestizid, um Zecken zu töten?

Die Zecke ist ein blutsaugender Parasit, den niemand haben möchte. Es gibt mehr als 800 Arten von Zecken, die auf der ganzen Karte vorkommen. Um wirksame Mittel zur Entfernung von Zecken zu finden, wird wahrscheinlich ein chemisches Pestizid verwendet. Wenn Sie wissen, welcher Typ am besten geeignet ist, wird der Vorgang einfacher.

Gutschrift: Zecke kriecht auf die menschliche Haut. Bild von blindfire von Fotolia.com

Permethrin

Permethrin ist ein sicheres, billiges, neutral riechendes Pestizid, das als das beste Produkt zur Verwendung im Freien gegen Zecken gilt. Das gebrauchsfertige Produkt kann eine Vielzahl von Schädlingen im Haushalt töten und bekämpfen. Am besten verteilt man das Pestizid mit einem Schlauchendsprüher. Pumpsprüher sind nicht wirksam. Besprühen Sie alle Zeckenlebensräume mit Permethrin, einschließlich Buschwerk bis zu 3 Fuß über dem Boden. Sprühen Sie den Bereich um das Haus herum in Richtung Grundstücksrand. Zecken haben die Fähigkeit, Pestizide zu spüren und ziehen sich zurück. Wenn Sie also auf der Straße beginnen und auf das Haus zuarbeiten, steigt die Anzahl der Zecken, die versuchen, in Ihr Haus einzudringen. Permethrin ist in den meisten Gebieten erhältlich, kann jedoch nicht in einige ausgewählte Staaten geliefert werden.

Auf Ihren Haustieren

Verwenden Sie zur Behandlung von Haustieren und zur Bekämpfung von Zeckenproblemen in Innenräumen ein Produkt wie Frontline Topspot oder eine ähnliche Behandlung für Haustiere. Frontline ist ein topischer Zeckenvernichter, der auf das Fell eines Haustiers gesprüht oder auf andere Weise aufgetragen wird. Es enthält Permethrin-10, eine Sorte des gleichen Pestizids, das zur Behandlung von Außenbereichen verwendet wird. Dieses Produkt ist sicher für Ihren Hund, Ihre Katze und diejenigen, die damit umgehen. Untersuchen Sie die Bettwäsche Ihres Haustieres regelmäßig auf Befall und waschen oder entsorgen Sie die befallene Bettwäsche sofort, um Zecken besser bekämpfen zu können.

Verbessern Sie die Pestizidleistung

Bereiten Sie Ihren Rasen für eine Pestizidbehandlung vor, indem Sie den Lebensraum der Zecke vor der Anwendung so weit wie möglich freilegen. Mähen Sie den Rasen sehr kurz und entfernen Sie Unkraut oder Bürsten, die für gute Verstecke sorgen können. Wenn Sie den Rasen auf diese Weise vor der Behandlung vorbereiten, kann das Pestizid möglicherweise seine Arbeit effektiver erledigen. Erstellen Sie eine zeckensichere Zone, indem Sie eine klare Grenze zwischen Ihrem Grundstück und Waldgebieten ziehen. Verwenden Sie trockene Hackschnitzel, Mulch oder Kies, um eine Barriere zu bilden, die die Migration von Zecken aus bewaldeten oder unbehandelten Gebieten in Ihren Garten verhindert.